💎 Warum ist ein perfekter Kundenservice so wichtig für Ihre Kundenbindung?

💎 Warum ist ein perfekter Kundenservice so wichtig für Ihre Kundenbindung?

Liebe Leser/innen,

Kundenservice ist ein wesentlicher Bestandteil jeder erfolgreichen Geschäftstätigkeit. Eine positive Erfahrung für Ihre Kunden kann zu Wiederholungsgeschäften und positiven Empfehlungen führen. In diesem Artikel werden wir einfache Wege erkunden, wie Sie Ihren Kundenservice verbessern können.

„Oberstes Prinzip jedes marktorientierten Handelns ist es, Kundennutzen zu schaffen.

– Unbekannt-

💎 Meine wichtigsten Tipps dazu

Kunden schätzen einen diplomatischen und gekonnten Kundenservice. Das ist nicht nur wichtig für Ihre Kundenbindung – egal ob Sie ein Unternehmen führen oder wie ich Solo-Selbstständige sind – sondern auch für die Weiterempfehlung.

Ich biete meinen Kunden zum Beispiel nach einem Training oder Coaching bei mir immer nach ein paar Monaten ein Abschlussgespräch an, eine Frage-Flatrate innerhalb von ein paar Monaten und bin selbstverständlich auch für Fragen nach vielen Monaten oder Jahren noch für ehemalige Kunden da.

Nutzen Sie dazu meine besten Tipps!

💎 Tipp Nr. 1: Erkennen Sie das Kundenanliegen genau!

Um einen effektiven Kundenservice zu bieten, ist es entscheidend, die Bedenken und Anliegen Ihrer Kunden zu erkennen und darauf zu reagieren. Führen Sie gelegentlich Umfragen durch, um die Meinungen Ihrer Kunden zu verschiedenen Aspekten Ihres Unternehmens zu erfahren.

Hören Sie aufmerksam auf das Feedback Ihrer Kunden, sei es positiv oder negativ. Dies kann wertvolle Einblicke in ihre Erwartungen und Bedenken bieten. Passen Sie Ihren Kundenservice an die individuellen Bedürfnisse Ihrer Kunden an. Je besser Sie deren Anliegen verstehen, desto effektiver können Sie darauf reagieren.

Foto credit: Adobe Stock 595816740, eigener Account über jkp@gekonnt-wirken.de

💎 Tipp Nr. 2: Erleichtern Sie die Kunden die Kontaktaufnahme zu Ihnen!

Eine einfache und unkomplizierte Kommunikation ist entscheidend, um den Kunden zufrieden zu stellen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kunden problemlos Kontakt zu Ihnen aufnehmen können. Dies umfasst Telefon, E-Mail und Live-Chat, je nach den Bedürfnissen Ihrer Kunden.

Reagieren Sie so schnell wie möglich auf Kundenanfragen. Kunden schätzen es, wenn sie schnell eine Antwort erhalten. Bieten Sie klare Kontaktinformationen auf Ihrer Website und in Ihren sozialen Medien an, damit Kunden Sie leicht erreichen können.

💎 Tipp Nr. 3: Checken Sie Ihr E-Mail Postfach regelmäßig!

Eine regelmäßige Überprüfung Ihrer Kommunikationskanäle ist unerlässlich, um auf Kundenanfragen zeitnah zu reagieren. Planen Sie regelmäßige Zeiträume für die Überprüfung Ihrer E-Mails, Nachrichten und Anrufe ein. Dadurch stellen Sie sicher, dass keine Anfrage übersehen wird.

Verwenden Sie Tools oder Apps, die eingehende Nachrichten organisieren und Benachrichtigungen senden, um Sie über neue Nachrichten zu informieren. Priorisieren Sie Anfragen, basierend auf ihrer Dringlichkeit und Bedeutung. Dies hilft Ihnen, sich auf die wichtigsten Anliegen zu konzentrieren.

💎 Tipp Nr. 4: Personalisieren Sie Ihre Korrespondenz!

Kunden schätzen es, wenn ihre Anliegen und Bedürfnisse ernst genommen werden. Eine personalisierte Kommunikation kann dazu beitragen. Verwenden Sie den Namen des Kunden in Ihrer Korrespondenz. Dies verleiht Ihrer Kommunikation eine persönlichere Note.

Denken Sie daran, die bisherige Interaktion und den Einkaufsverlauf des Kunden zu berücksichtigen. Dies ermöglicht es Ihnen, auf individuelle Bedürfnisse einzugehen. Richten Sie den Ton und den Stil Ihrer Kommunikation auf den Kunden aus. Ein lockerer Stil kann in einigen Fällen angemessen sein, während in anderen Fällen ein formellerer Ansatz erforderlich ist. Wenn es um gedruckte Korrespondenz oder Nachrichtenvorlagen geht, ist dies Ihre Chance, Ihre Marke in den Vordergrund zu rücken. Briefkopfvorlagen können einen großen Unterschied darin machen, wie Ihre Kunden Ihr Unternehmen sehen.

💎 Tipp Nr. 5: Agieren Sie in den sozialen Medien!

Soziale Medien sind eine wichtige Plattform für die Kundeninteraktion, und eine aktive Präsenz kann den Kundenservice erheblich verbessern. Achten Sie darauf, Nachrichten in Ihren sozialen Medienkanälen zügig zu beantworten. Kunden erwarten eine zeitnahe Reaktion, besonders in den sozialen Medien.

Halten Sie Ihre sozialen Medien mit aktuellen Informationen und Inhalten auf dem neuesten Stand. Dies zeigt Ihren Kunden, dass Sie aktiv und engagiert sind. Engagieren Sie sich in Diskussionen und Interaktionen mit Ihren Followern. Dies kann dazu beitragen, eine loyale und engagierte Kundenbasis aufzubauen.

💎 Tipp Nr. 6: Bieten Sie interessante Preise mit einem unschlagbaren Gesamtpaket an!

Sonderangebote und Rabatte sind oft ein effektiver Weg, um die Kundenbindung zu fördern. Das ist besonders wichtig, wenn man sich an Weihnachten Gedanken über die Kosten macht. Erwägen Sie, ein Kundenbelohnungsprogramm einzuführen, bei dem treue Kunden Sonderangebote und Rabatte erhalten.

Veranstalten Sie gelegentlich Sonderaktionen oder Verkaufsveranstaltungen, um Kunden anzulocken und zu belohnen. Erwägen Sie, individuelle Angebote für Stammkunden oder Kunden mit besonderen Anliegen zu erstellen.

Mein Fazit: Ein exzellenter Kundenservice mit einem hohen Kundennutzen ist enorm wichtig!

Kundenservice ist ein Teil der Markenbildung und vom Personal Branding – unterschätzen Sie niemals die wichtige Komponente in der Kundenkommunikation!

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Umsetzen meiner Tipps!

Mit stilvollen Grüßen

Ihre Janine Katharina Pötsch

Wegbegleiterin für Image & Persönlichkeit im Business

💎 Möchten Sie mehr über das Thema Kommunikation & Personal Branding im Team erfahren?💎

Gerne unterstütze ich Sie Ihr Team mit einem maßgeschneiderten Image- oder Kommunikationstraining für Ihr Team!

Sprechen Sie mich gerne an, wenn Sie Interesse an meinem beliebten zwei bis dreitägigen Kommunikationstraining oder meinem Image-Premium-Programm für Ihr Team haben.

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Kennenlern-Gespräch.

Fotocredit: AdobeStock_480329143, eigener Account über jkp@gekonnt-wirken.de

💎 Warum ist eine gekonnte visuelle Kommunikation im digitalen Zeitalter für den beruflichen Erfolg so wichtig?

💎 Warum ist eine gekonnte visuelle Kommunikation im digitalen Zeitalter für den beruflichen Erfolg so wichtig?

Liebe Leser/innen,

Visuelle Kommunikation hat sich zu einem unverzichtbaren Bestandteil unserer täglichen Interaktionen entwickelt. Wenn Sie durch Ihre sozialen Medien scrollen oder eine Webseite besuchen, sind es oft die Bilder, die zuerst Ihre Aufmerksamkeit erregen. Warum? Weil sie direkt, ansprechend und oft leichter zu verarbeiten sind als reiner Text.

In einer Zeit, in der Informationen in Sekundenschnelle geteilt werden, ist es Ihre Fähigkeit, visuell zu kommunizieren, die bestimmt, wie effektiv Ihre Botschaften ankommen. Bilder können Emotionen wecken, Geschichten erzählen und komplexe Ideen vereinfachen. Daher ist es unerlässlich, die richtigen Techniken und Tools zu kennen, um Ihre visuelle Kommunikation zu optimieren. In diesem Beitrag werden wir uns ansehen, wie Sie das Beste aus Ihren Bildern herausholen und wie Sie sicherstellen können, dass Ihre visuellen Inhalte immer im Mittelpunkt stehen.

Das einzig wichtigste im Leben sind die Spuren, die wir hinterlassen.“

– Albert Schweitzer-

💎 Meine wichtigsten Tipps und Tools dazu

Die Macht der Bilder in der Kommunikation

Wer nicht wirbt, der stirbt – das gute alte Sprichwort kennen Sie sicherlich zu gut Die Kommunikation ist heute schneller den je und wir Menschen haben uns ans die visuelle Kommunikation mit aussagekräftigen Bildern und kleinen Videos gewöhnt.

Mit einer zu uns, zu unserer Persönlichkeit, zu unserem Image und zu unserer Marke passenden Bildsprache erreichen wir potenzielle Kunden, Interessenten oder potenzielle Mitarbeiter am schnellsten.

Nutzen Sie dazu meine besten Tipps!

💎 Tipp Nr. 1: Bilder als Macht in der Kommunikation

Bilder haben die beeindruckende Fähigkeit, komplexe Informationen in verdauliche, verständliche Stücke zu zerlegen. Denken Sie an die letzten Präsentationen oder Artikel, die Sie gelesen haben. Es sind oft die Grafiken, Diagramme und Fotos, die in Erinnerung bleiben. Warum? Weil sie direkt ins Herz Ihrer Botschaft treffen und dem Betrachter helfen, den Kontext schnell zu erfassen.

Ein weiterer Vorteil von Bildern ist ihre Vielseitigkeit. Ein gutes Bild kann in verschiedenen Medien wiederverwendet werden, von Präsentationen bis hin zu sozialen Medien. Aber was tun, wenn Sie nur ein PDF zur Hand haben und ein Bild benötigen? Hier kommt Adobe ins Spiel. Mit dem richtigen Tool können Sie PDFs mühelos in hochwertige Bilder umwandeln, die für Ihre Kommunikationsbedürfnisse perfekt sind.

Es ist auch wichtig zu betonen, wie Bilder Emotionen und Reaktionen hervorrufen können. Ein gut gewähltes Bild kann Empathie, Interesse oder Neugierde wecken. Daher ist es entscheidend, die richtigen Bilder für Ihre Kommunikation auszuwählen und sicherzustellen, dass sie Ihre Botschaft effektiv vermitteln.

Foto credit: Adobe-Stock_624131083, eigener Account über jkp@gekonnt-wirken.de

💎 Tipp Nr. 2: Passen Sie Ihre Bilder für die unterschiedlichen Social Media Plattformen an!

In der digitalen Welt von heute ist es unerlässlich, dass Ihre Bilder auf allen Geräten und Plattformen optimal angezeigt werden. Ob auf einem Smartphone, Tablet oder Desktop-Computer, die Qualität und Klarheit Ihrer Bilder können den Unterschied ausmachen, ob Ihre Botschaft ankommt oder nicht.

Beginnen Sie mit der Überlegung, wo und wie Ihre Bilder am häufigsten angezeigt werden. Wenn Ihre Zielgruppe hauptsächlich mobile Nutzer sind, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Bilder für kleinere Bildschirme optimiert sind. Das bedeutet nicht nur, dass sie die richtige Größe haben, sondern auch, dass sie klar und deutlich sind, ohne an Qualität zu verlieren.

Für Webseiten ist es wichtig, dass Ihre Bilder schnell geladen werden. Lange Ladezeiten können dazu führen, dass Besucher Ihre Seite verlassen, bevor sie überhaupt Ihre Inhalte sehen. Daher ist es wichtig, Bilder in einem Format zu speichern, das eine schnelle Ladezeit gewährleistet, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen.

Schließlich sollten Sie auch die sozialen Medien im Auge behalten. Jede Plattform hat ihre eigenen Spezifikationen für Bildgrößen und -formate. Indem Sie Ihre Bilder entsprechend anpassen, stellen Sie sicher, dass sie immer im besten Licht erscheinen, egal wo sie angezeigt werden.

💎 Tipp Nr. 3: Nutzen Sie alle Möglichen der visuellen Kommunikation und probieren Sie verschiedene Formate aus

Visuelle Kommunikation ist eine Kunstform, und wie bei jeder Kunst gibt es bestimmte Richtlinien und Techniken, die Ihnen helfen können, Ihre Botschaft effektiv zu vermitteln. Wenn Sie diese Best Practices befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihre Bilder und Grafiken den gewünschten Effekt erzielen.

Ein klarer Fokus ist entscheidend. Bevor Sie ein Bild auswählen oder erstellen, sollten Sie sich fragen: Was ist die Hauptbotschaft, die ich vermitteln möchte? Das Bild sollte diese Botschaft unterstützen und nicht davon ablenken. Ein einfaches, klares Design kann oft mehr bewirken als ein überladenes Bild.

Konsistenz ist ebenfalls wichtig. Wenn Sie eine Reihe von Bildern oder Grafiken für eine Präsentation oder einen Artikel verwenden, sollten sie einen einheitlichen Stil und Ton haben. Dies hilft dem Betrachter, sich auf Ihre Botschaft zu konzentrieren und nicht von unterschiedlichen Designs abgelenkt zu werden.

Farben spielen eine wichtige Rolle in der visuellen Kommunikation. Sie können Emotionen hervorrufen und die Aufmerksamkeit auf bestimmte Bereiche lenken. Wählen Sie Farben, die gut zusammenpassen und die gewünschte Stimmung und Botschaft unterstützen.

Abschließend ist es wichtig, immer an Ihre Zielgruppe zu denken. Was für eine Person ansprechend ist, ist es vielleicht nicht für eine andere. Kenne dein Publikum und passe deine visuelle Kommunikation entsprechend an.

Abschließend lässt sich sagen, dass visuelle Kommunikation in unserer heutigen Gesellschaft eine zentrale Rolle spielt. Die richtige Auswahl und Optimierung von Bildern kann den Unterschied ausmachen, ob Ihre Botschaft verstanden und geschätzt wird. Es geht nicht nur darum, schöne Bilder zu haben, sondern darum, dass diese Bilder Ihre Geschichte erzählen und Ihre Botschaft verstärken.

Durch das Befolgen der besprochenen Best Practices können Sie sicherstellen, dass Ihre visuellen Inhalte den gewünschten Effekt erzielen. Denken Sie immer daran, dass Ihre Bilder und Grafiken eine Erweiterung Ihrer Botschaft sind und diese unterstützen sollten. Nehmen Sie sich die Zeit, Ihre visuelle Kommunikation zu perfektionieren, und Sie werden die Vorteile in Form von stärkerem Engagement und besserer Kommunikation mit Ihrem Publikum sehen. Es liegt in Ihren Händen, die Kraft der Bilder zu nutzen und Ihre Kommunikation auf das nächste Level zu heben.

Mein Fazit: Bilder sind unser Markenzeichen der Zukunft – wer nicht sichtbar ist, geht im digitalen Zeitalter unter!

Nutzen Sie schon eigene Bilder und wie oft lassen Sie aktuelle Bilder von sich, Ihren Produkten oder Ihren Geschäftsräumen machen?

Haben Sie schon eine eigene Bild-, Word- und CI Farbsprache in Ihrer visuellen digitalen Kommunikation?

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Umsetzen meiner Tipps!

Mit stilvollen Grüßen

Ihre Janine Katharina Pötsch

Wegbegleiterin für Image & Persönlichkeit im Business

💎 Möchten Sie mehr über das Thema Image & Personal Branding erfahren?“💎

Gerne unterstütze ich Sie als Unternehmer*in oder Solo-Selbstständige sowie als Fach- und Führungskraft, wenn Sie Ihre Karriere forcieren möchten, dabei mit einem gekonnten Image-Auftritt auf der Bühne Ihres Lebens stilsicher und gekonnt zu wirken. Damit Sie als Personen-Marke, Persönlichkeit oder Markenbotschafter zu sichtbar werden und sichtbar bleiben. Sprechen Sie mich gerne an, wenn Sie Interesse an meiner Image-Masterclass oder an meinem Online-Coaching „Image & Personal Branding“ haben.

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Kennenlern-Gespräch.

Fotocredit: AdobeStock_508473224, eigener Account über jkp@gekonnt-wirken.de

💎 Warum ist eine gute Visitenkarte so wichtig für das eigene Image?

💎 Warum ist eine gute Visitenkarte so wichtig für das eigene Image?

Liebe Leser/innen,

eine persönliche Visitenkarte ist ein analoges Medium mit einer langen Tradition. Sie vermittelt wesentliche Informationen über ein Unternehmen. Neben dem Namen, der Adresse und dem Logo enthält die Visitenkarte Kontaktdaten wie eine Telefonnummer und die E-Mail-Adresse.

Auch der Name der Webseite, eine Faxnummer und eine Mobilfunknummer kann auf der Visitenkarte Platz finden. Viele Unternehmen nutzen die Rückseite der Visitenkarte für weitere Informationen. Dort können Sie die wesentlichen Dienstleistungen oder besondere Angebote auflisten. Beachten Sie jedoch, dass die Visitenkarten von vielen Kunden und Interessenten länger genutzt wird. Somit sollten die Informationen auf der Rückseite einen längerfristig aktuellen Charakter besitzen.

Das einzig wichtigste im Leben sind die Spuren, die wir hinterlassen.“

– Albert Schweitzer-

💎 Warum ist eine persönlich gestaltete Visitenkarte als analoges Medium ein Image-Vorteil?

Die Digitalisierung und das Internet haben mittlerweile in den meisten Bereichen des Lebens dauerhaft Einzug gehalten. Dies gilt auch für die Werbung. Visitenkarten sind eine analoge Form der Werbung, die trotz der zahlreichen Möglichkeiten, die die Digitalisierung Unternehmen und Einzelpersonen bietet, immer noch aktuell ist. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Kontaktdaten im Internet und in den sozialen Netzwerken bereitzustellen. Dennoch sollten Sie auf Visitenkarten nicht verzichten. Sie erfüllen eine Funktion, die ein digitaler Werbeträger nicht bietet.

💎 Was sind die Vorteile einer persönlichen Visitenkarte?

Visitenkarten können Sie sowohl als Selbstständiger, als Unternehmer wie auch im Bewerbungsprozess nutzen. Stilvoll und zur Ihrer Persönlichkeit passende Visitenkarten sind in unserer schnelllebigen Zeit nach wie vor etwas Besonderes und Ihr persönliches Aushängeschild.

Was sind die fünf wichtigsten Vorteile einer persönlichen Visitenkarte?

  • Visitenkarten sind ohne einen Internetzugang immer verfügbar und so können Sie diese bei jeder Gelegenheit unverbindlich einsetzen.
  • Nicht alle Kunden oder Menschen setzen auf das Internet als einzige Informationsquelle – gerade im Zeitalter der Schnelllebigkeit und Austauschbarkeit wird der persönliche Kontakt wichtiger denn je.
  • Ohne die Notwendigkeit einer Suche bieten Visitenkarten wesentliche Informationen auf einen Blick – sofern die Karte neben einem Foto von Ihnen auch das potenzielle Nutzenversprechen, Ihr Logo, Ihren Slogan und kurz eine Zusammenfassung Ihrer Dienstleistung und Zielgruppe enthält.
  • Visitenkarten haben eine kompakte Größe, die an die Kreditkarte angepasst ist – diese sollten stets in einem edlen Etui aufbewahrt werden
  • Sie können die Visitenkarten individuell gestalten und somit auch kostengünstig jederzeit ändern lassen.

Visitenkarten eignen sich als kompaktes und aussagekräftiges Aushängeschild für Freiberufler und Einzelunternehmer, aber auch für mittlere und große Unternehmen. Sie werden auf einen hochwertigen Karton gedruckt und in verschiedenen Stückzahlen angeboten. Die Lieferung erfolgt in einem praktischen Karton. In diesem können Sie die Karten mit sich führen. Wenn es sich anbietet, haben Sie immer eine der praktischen Karten zur Hand.

Bildquelle: Adobe-Stock 284863458, eigener Account über jkp@gekonnt-wirken.de

💎 Warum sollten Sie Ihren Kunden, Besuchern oder potenziellen Kontakten stets Ihre Visitenkarten zur Mitnahme anbieten?

Wenn Sie ein Büro unterhalten oder Ihre Produkte und Dienstleistungen auf Messen und Events präsentieren, können Sie die Visitenkarten ansprechend platzieren. Interessierte Kunden oder Besucher haben die Möglichkeit, sich eine Karte aus dem bereitgestellten Halter mitzunehmen. Ein Visitenkarten Halter ist praktisch, er eignet sich für den Schreibtisch im Büro ebenso wie für die Platzierung auf einem Messeaussteller. Die Visitenkarten liegen gut sichtbar in transparenten Fächern. Die Entnahme einer Karte kann im Vorbeigehen erfolgen. So können Sie mithilfe des Visitenkartenhalters Ihren Kunden und Interessenten auf einem klassischen Weg die wesentlichen Informationen zu Ihrem Unternehmen vermitteln.

💎 Warum ist eine persönliche Visitenkarte stets ein Image-Vorteil?

Visitenkarten sind ein wichtiger Werbeträger, weil sie klein, kompakt und sehr informativ sind. Geben Sie den Karten durch die Gestaltung mit Farben, besonderen Schriftarten, mit Grafiken oder einem Logo eine individuelle Note. Dann können Sie mit diesem analogen Medium eine gute Reichweite erzielen. Beachten Sie, dass Sie die digitale Werbung als Ergänzung in die engere Wahl nehmen. So kann der Kunde entscheiden, welche Art der Werbung er bevorzugt und annehmen möchte.

Mein Fazit: Visitenkarte sind stets unser persönliches Werbeschaufenster!

Zusammenfassend empfehle ich ein regelmäßiges Update Ihrer Karte, ein schönes Etui und schöne Halter, damit Ihre persönliche Visitenkarte stets Ihr Image auf allen Businessparkett wiederspiegelt.

💎 Möchten Sie mehr über das Thema Image & Personal Branding erfahren?“💎

Gerne unterstütze ich Sie oder Ihre Mitarbeiter*innen selbstbewusst, stilsicher und kompetent auf jedem Business-Level (Online, auf Fotos oder auf der Bühne) als Personen-Marke, Persönlichkeit oder Markenbotschafter zu glänzen. Sprechen Sie mich gerne an, wenn Sie Interesse an einem Image-Coaching für Ihr Team, an meiner Image-Masterclass oder an meinem Online-Coaching „Image & Personal Branding“ haben.

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Kennenlern-Gespräch.

Fotocredit: AdobeStock_171405343, eigener Account über jkp@gekonnt-wirken.de

💎 Warum sind sportliche Aktivitäten stets ein Boost für das eigene Selbstbewusstsein und ein perfektes Körpergefühl?

💎 Warum sind sportliche Aktivitäten stets ein Boost für das eigene Selbstbewusstsein und ein perfektes Körpergefühl?

Liebe Leser/innen,

mal ehrlich, wann haben Sie trotz der sommerlichen Temperaturen das letzte Mal ausgeboostert? Ein gutes Selbstbewusstsein ist enorm wichtig für das eigene Image und ein gesundes Selbstbewusstsein

Den Wert des Sports kann man nicht hoch genug einschätzen.“

– Raphael Schäfer –

🌞🤩 Entdecken Sie körperliche Veränderungen, stärken Sie Ihr Selbstbewusstsein und erfahren Sie die mentalen Vorteile von körperlicher Betätigung! 🧠💫

Was sind die 10 Gründe, um regelmäßig Sport für das eigene Selbstbewusstsein und ein gutes Körpergefühl zu betreiben?

  1. Regelmäßige sportliche Aktivitäten haben nachweislich einen positiven Einfluss auf das Selbstbewusstsein. Durch das Setzen und Erreichen von Zielen steigert man das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.
  2. Sport kann dazu beitragen, Stress abzubauen und die Stimmung zu verbessern. Durch die Freisetzung von Endorphinen fühlt man sich glücklicher und ausgeglichener.
  3. Durch sportliche Betätigung verbessert sich die Körperhaltung und die Körperwahrnehmung. Dies führt zu einem besseren Körpergefühl und einer positiveren Einstellung zum eigenen Körper.
  4. Sportliche Aktivitäten können dazu beitragen, Gewicht zu verlieren oder ein gesundes Gewicht zu halten. Ein gesundes Körpergewicht wirkt sich positiv auf das Selbstbewusstsein aus.
  5. Die Teilnahme an Mannschaftssportarten oder Gruppenaktivitäten kann soziale Kontakte fördern und das Selbstvertrauen stärken. Gemeinsames Training und der Austausch mit anderen Sportlern führen zu einem Gefühl der Zugehörigkeit.
  6. Sportliche Erfolge, wie das Erreichen persönlicher Bestleistungen oder das Überwinden von Herausforderungen, stärken das Selbstbewusstsein und das Gefühl der eigenen Kompetenz.
  7. Körperliche Aktivität verbessert die Durchblutung und sorgt für eine bessere Sauerstoffversorgung des Gehirns. Dadurch steigert sich die mentale Klarheit und Konzentration, was sich wiederum positiv auf das Selbstbewusstsein auswirkt.
  8. Das Erleben von körperlicher Stärke und Ausdauer beim Sport kann das Gefühl von Selbstwirksamkeit und Kontrolle über das eigene Leben stärken.
  9. Sportliche Aktivitäten ermöglichen, neue Fähigkeiten zu erlernen und sich persönlich weiterzuentwickeln. Dies führt zu einem Gefühl der Erfüllung und Zufriedenheit mit sich selbst.
  10. Ein gesundes Körpergefühl und ein gestärktes Selbstbewusstsein wirken sich nicht nur auf den Sport selbst aus, sondern auch auf andere Lebensbereiche wie Arbeit, Beziehungen und persönliche Ziele.

Was sind meine 6 besten Tipps für regelmäßige körperliche Aktivitäten, um das eigene Selbstbewusstsein zu steigen?

Tipp Nr. 1 „Regelmäßige sportliche Aktivitäten haben stets eine positive Wirkung auf Selbstbewusstsein und Körpergefühl“

Sportliche Aktivitäten stellen ein wirksames Mittel dar, um sowohl unser Selbstbewusstsein als auch unser Körpergefühl zu steigern. Abgesehen von den körperlichen Vorteilen, die regelmäßige Betätigung mit sich bringt, haben Sport und Bewegung auch einen psychologischen Nutzen für uns.

Durch Sport können wir unsere Ziele erreichen, unseren Körper trainieren und somit unsere Ausdauer steigern. Regelmäßiger Sport macht uns nicht nur stärker und flexibler, sondern gibt uns auch mehr Energie für jeden Tag. Es hilft uns, neue Fertigkeiten zu erlernen und unsere Grenzen zu überwinden. Dies schafft ein Gefühl der Stärke und Zuversicht in Bezug auf unseren Körper und verstärkt so unser Selbstwertgefühl.

Sport bietet auch eine Gelegenheit, uns selbst zu reflektieren und zu beobachten, wie wir uns im Verhältnis zu anderen entwickeln. Wenn wir an Wettkämpfen teilnehmen oder an Gruppentrainings teilnehmen, erhalten wir positive Rückmeldungen und Anerkennung von anderen. Dies trägt dazu bei, dass wir uns besser in unser Umfeld integrieren können. Unser Selbstvertrauen wird gestärkt und somit verbessert sich auch unser Allgemeinbefinden. Indem wir einen Fitnessplan erstellen und uns kontinuierlich engagieren, können wir die positiven Auswirkungen des Sports voll ausschöpfen und ein gesundes Selbstbewusstsein sowie ein positives Körpergefühl entwickeln.

Zusammenfassend kann gesagt werden: Durch regelmäßige sportliche Aktivitäten können wir unserem Körper und Geist viel Gutes tun. Nicht nur unser physischer Zustand verbessert sich dadurch, sondern es schafft auch ein positives Gefühl der Zufriedenheit in Bezug auf unser Selbstwertgefühl und Körpergefühl.

Bilddatei: https://www.pexels.com/de-de/foto/sportliche-frau-mit-dem-fahrrad-das-auf-landstrasse-im-sonnenlicht-ruht-3771836/

Tipp Nr. 2 “ So nutzen Sie den emotionalen Aspekt beim regelmäßigen Sport“

Fakt ist, dass regelmäßige sportliche Aktivitäten den Zusammenhang zwischen Bewegung und Gefühlen fördern“

Sportliche Aktivitäten wirken sich nicht nur auf unseren Körper und unser Selbstbewusstsein aus, sondern haben auch einen starken Einfluss auf unsere psychische Gesundheit. Es ist bekannt, dass körperliche Bewegung unsere Emotionen beeinflussen kann. Dieser Zusammenhang zwischen Bewegung und Gefühlen ermöglicht es uns, eine gesündere und stabilere emotionale Balance zu erreichen.

Durch regelmäßige körperliche Aktivität können wir Stress reduzieren, Angst abbauen und uns in schwierigen Situationen besser verhalten. Untersuchungen haben gezeigt, dass Sport sowohl die Stimmung als auch die Wahrnehmung von Stress verbessert. Außerdem hat es gezeigt, dass intensive Trainingseinheiten Endorphine freisetzen – eine Gruppe von chemischen Substanzen im Gehirn, die mit Glücksempfindungen in Verbindung stehen.

Ferner kann Sport als Mittel zur emotionalen Regulation genutzt werden. Wenn wir uns ärgern oder besorgt fühlen, können wir uns bewegen, um diese Gefühle abzubauen. Regelmäßige Bewegung ist ein gutes Mittel gegen negative Gedankenspiralen und schlechte Stimmungsschwankungen. Es hilft Ihnen nicht nur dabei, sich besser zu fühlen – Sie werden feststellen, dass Sie sich auch insgesamt stärker und selbstsicherer fühlen.

Alles in allem ist der Zusammenhang zwischen Bewegung und Gefühlen unbestreitbar positiv und äußerst vorteilhaft für unsere allgemeine psychische Gesundheit. Wenn Sie also Ihr Selbstbewusstsein sowie Ihr Körpergefühl steigern möchten, sollten Sie regelmäßig sportlich aktiv sein!

Tipp Nr. 3 „Körperliche Veränderungen steigern das positive Auftreten durch regelmäßige Aktivitäten“

Regelmäßige körperliche Aktivität hat eine bemerkenswerte Wirkung auf unseren Körper. Wenn wir uns regelmäßig sportlich betätigen, treten verschiedene positive Veränderungen auf, die sowohl äußerlich als auch innerlich spürbar sind.

  • Erstens spielt die Gewichtskontrolle eine entscheidende Rolle. Durch regelmäßige Aktivitäten wie Ausdauertraining oder Kraftübungen können wir unseren Körper fit halten und den Kalorienverbrauch erhöhen. Dies kann zu einer Reduzierung von Körperfett und einer Zunahme von Muskelmasse führen, was zu einer schlankeren und definierten Körperform führt.
  • Zweitens stärkt körperliche Aktivität das Herz-Kreislauf-System. Durch regelmäßiges Training verbessert sich die Herzleistung, der Ruhepuls wird gesenkt und die Durchblutung wird effizienter. Dies trägt nicht nur zur allgemeinen Gesundheit bei, sondern kann auch das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern.
  • Darüber hinaus beeinflusst regelmäßige Bewegung die Knochengesundheit. Durch gewichtsbelastende Übungen wie Laufen oder Gewichtheben wird die Knochenmasse erhöht, was das Risiko von Osteoporose im späteren Leben reduzieren kann.
  • Neben diesen äußerlichen Veränderungen hat regelmäßige körperliche Aktivität auch eine Reihe von inneren Vorteilen. Dazu gehört eine verbesserte Stimmung und geistige Gesundheit. Durch die Freisetzung von Endorphinen während des Trainings kann Sport dazu beitragen, Stress abzubauen, die Stimmung zu heben und das allgemeine Wohlbefinden zu steigern.
  • Es ist wichtig zu beachten, dass körperliche Veränderungen Zeit und Geduld erfordern. Ein konsequentes und langfristiges Engagement für regelmäßige Aktivitäten ist entscheidend, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Eine Kombination aus Ausdauertraining, Krafttraining und Flexibilitätsübungen kann dabei helfen, den Körper ganzheitlich zu formen und die gewünschten Veränderungen zu erreichen.

Insgesamt ist es faszinierend zu sehen, wie sich der Körper durch regelmäßige Aktivitäten verändert. Von einer verbesserten Körperzusammensetzung über eine gestärkte Herzgesundheit bis hin zu einer gesteigerten mentalen Verfassung – die positiven Auswirkungen des Sports sind vielfältig. Indem wir eine aktive Lebensweise pflegen, können wir nicht nur unseren Körper transformieren, sondern auch eine grundlegende Grundlage für ein gesundes und erfülltes Leben schaffen.

Tipp Nr. 4 „Regelmäßige sportliche Aktivitäten verbessern die soziale Interaktionen in sportlichen Gruppen: Ein Boost für das Selbstbewusstsein“

In sportlichen Gruppen können soziale Interaktionen einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung des Selbstbewusstseins leisten. Wenn Sie sich über einen längeren Zeitraum hinweg regelmäßig mit anderen Menschen treffen, die Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen und sich gleichzeitig auf Sie verlassen können, werden Sie sich schließlich in Ihrer Fähigkeit bestärkt fühlen. Dies schafft eine unterstützende Umgebung, die es Ihnen ermöglicht, mehr Vertrauen in Ihre Fähigkeiten zu haben und letztendlich an Ihr Selbstbewusstsein zu arbeiten.

Durch die Anwesenheit anderer Sportler in der Gruppe können Sie auch feststellen, dass Sie nicht allein sind. Gemeinsam können Sie über gemeinsame Erfahrungen lachen und einander unterstützen. So entsteht eine starke Gemeinschaft von Menschen, die für alle Mitglieder da ist und sie darin bestärkt, ihren Zielen nachzujagen und ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Auf diese Weise kann man seinen Horizont erweitern und neue Ideen sowie Perspektiven entdecken – allesamt wertvolle Elemente, die das Selbstvertrauen steigern.

Sportliche Gruppenerfahrung ist also ein guter Weg, um an den eigenen Fähigkeiten zu arbeiten und das Selbstvertrauen zu stärken. Durch den regelmäßigen Kontakt mit anderen Teilnehmern kann man neue Freundschaften knüpfen und mehr über sich selbst lernen. All dies trägt dazu bei, dass man sich besser im Einklang mit dem eigenen Körpergefühl fühlt und letztendlich glücklicher wird

Tipp Nr. 5 „So nutzen Sie die mentalen Vorteile von körperlicher Betätigung“

Körperliche Betätigung hat nicht nur positive Auswirkungen auf unseren Körper, sondern auch auf unser mentales Wohlbefinden. Es ist bekannt, dass regelmäßige körperliche Aktivität eine Vielzahl von mentalen Vorteilen mit sich bringt:

  • Stressabbau und verbesserte Stimmung: Während des Trainings werden Endorphine freigesetzt, die als natürliche “Glückshormone“ wirken und ein Gefühl von Euphorie und Wohlbefinden vermitteln. Dies kann Stress reduzieren, die Stimmung heben und sogar Symptome von Depressionen und Angstzuständen lindern.
  • Förderung der kognitiven Funktion und des Gedächtnisses: Regelmäßiges Training erhöht die Durchblutung des Gehirns, fördert die Bildung neuer Nervenzellen und stärkt neuronale Verbindungen. Dies kann zu einer verbesserten Konzentration, Aufmerksamkeit und geistigen Klarheit führen.
  • Stressbewältigung und Achtsamkeit: Körperliche Betätigung bietet uns einen Ausgleich zum stressigen Alltag und ermöglicht es uns, uns auf den gegenwärtigen Moment zu konzentrieren. Dies kann zu einer verbesserten Achtsamkeit führen und uns helfen, einen klareren und ruhigeren Geisteszustand zu erreichen.
  • Steigerung des Selbstvertrauens und Selbstwertgefühls: Durch körperliche Aktivität verbessern wir unsere körperlichen Fähigkeiten, erreichen persönliche Ziele und fühlen uns körperlich stärker. Dies kann zu einem gesteigerten Selbstbewusstsein führen und unser Selbstwertgefühl stärken.
  • Soziale Interaktion: Körperliche Aktivität bietet die Möglichkeit zur sozialen Interaktion, sei es in Sportvereinen, Fitnesskursen oder beim gemeinsamen Training mit Freunden. Der Austausch mit anderen Sportlern, das gemeinsame Erreichen von Zielen und das Teilen von Erfahrungen können zu einem verbesserten sozialen Wohlbefinden beitragen und ein unterstützendes soziales Netzwerk bieten.

Die mentale Wirkung von körperlicher Betätigung ist beeindruckend. Neben den körperlichen Vorteilen bietet regelmäßige Bewegung eine Vielzahl von positiven Auswirkungen auf unser mentales Wohlbefinden. Durch den Stressabbau, die Förderung der kognitiven Funktion, die Stärkung des Selbstvertrauens und die soziale Interaktion können wir eine bessere mentale Gesundheit erreichen und ein umfassendes Wohlbefinden fördern.

Mein Fazit: So nutzen Sie stets das Positive durch regelmäßige körperliche Aktivitäten für sich!

Abschließend lässt sich sagen, dass sportliche Aktivitäten nicht nur gut für den Körper sind, sondern auch das Selbstbewusstsein stärken können. Es gibt zahlreiche Studien und Erfahrungsberichte, die belegen, dass regelmäßige Bewegung das Wohlbefinden steigert und dazu beiträgt, dass man sich selbst besser fühlt.

Um das Positive für sich selbst nutzen zu können, ist es wichtig, seine Ziele klar zu definieren und realistisch zu sein. Dabei darf man nicht vergessen, dass jeder Körper anders ist und individuelle Bedürfnisse hat. Es geht also nicht darum, anderen nachzueifern oder bestimmte Leistungen zu erbringen, sondern vielmehr darum, sich selbst herauszufordern und auf die eigenen Fortschritte stolz zu sein.

Es lohnt sich auch, sich mit anderen Menschen auszutauschen und gemeinsam aktiv zu sein. Sei es in einem Sportverein oder bei einem Lauf-Event – gemeinsame Erfolgserlebnisse können das Selbstbewusstsein zusätzlich stärken.

Letztendlich ist es jedoch entscheidend, dass man Freude an der Bewegung findet und sie in seinen Alltag integriert. Denn nur so wird es möglich sein, langfristig davon zu profitieren und das Positive für sich selbst nutzen zu können.

Welche Sportarten eignen sich besonders gut, um das Selbstbewusstsein zu stärken?

Sportarten wie Kampfsport (z.B. Karate, Taekwondo), Yoga, Tanz, CrossFit und Krafttraining sind bekannt dafür, das Selbstbewusstsein zu stärken. Kampfsport fördert Selbstverteidigungsfähigkeiten und innere Stärke. Yoga verbessert die Körperwahrnehmung und fördert Entspannung. Tanz steigert das Selbstausdrucksvermögen und das Körpergefühl. CrossFit und Krafttraining helfen, die körperliche Stärke und Fitness zu steigern, was zu einem gesteigerten Selbstvertrauen führt. Letztendlich ist es wichtig, eine Sportart zu wählen, die Spaß macht und den persönlichen Interessen und Zielen entspricht, um langfristige Motivation und Freude an der Bewegung zu gewährleisten.

Wie oft und wie lange sollte man sportliche Aktivitäten ausüben, um positive Effekte auf das Körpergefühl zu erzielen?

Um positive Effekte auf das Körpergefühl zu erzielen, wird empfohlen, mindestens 150 Minuten moderate körperliche Aktivität pro Woche zu absolvieren. Dies kann aufgeteilt werden in 30 Minuten an fünf Tagen oder in längeren Einheiten an weniger Tagen. Alternativ kann man auch 75 Minuten intensive Aktivität pro Woche wählen. Zusätzlich sollten zwei- bis dreimal wöchentlich Krafttrainingseinheiten von 20-30 Minuten integriert werden. Wichtig ist, eine Mischung aus Ausdauer-, Kraft- und Flexibilitätsübungen zu finden, um den gesamten Körper zu trainieren und die gewünschten positiven Effekte auf das Körpergefühl zu erzielen.

Kann sportliche Betätigung auch bei Körperbildproblemen und einem negativen Selbstbild helfen?

Ja, sportliche Betätigung kann dabei helfen, Körperbildprobleme und ein negatives Selbstbild zu verbessern. Durch regelmäßige körperliche Aktivität kann man nicht nur die körperliche Fitness steigern, sondern auch das Gefühl der eigenen Stärke und Leistungsfähigkeit entwickeln. Sport kann das Selbstvertrauen und das Selbstwertgefühl stärken, indem man neue Fähigkeiten erlernt, persönliche Grenzen überwindet und positive Veränderungen am eigenen Körper wahrnimmt. Darüber hinaus kann die soziale Interaktion und Unterstützung in Sportgruppen oder Vereinen dazu beitragen, ein positives Körperbild und ein gesundes Selbstbild aufzubauen.

Wie kann man den inneren Schweinehund überwinden und dauerhaft motiviert bleiben, um regelmäßig Sport zu treiben und die positiven Effekte auf das Selbstbewusstsein und Körpergefühl zu nutzen?

Um den inneren Schweinehund zu überwinden und dauerhaft motiviert zu bleiben, um regelmäßig Sport zu treiben und die positiven Effekte auf das Selbstbewusstsein und Körpergefühl zu nutzen, gibt es verschiedene Strategien. Zunächst ist es wichtig, realistische Ziele zu setzen und einen individuellen Trainingsplan zu erstellen. Es sollte eine Sportart oder Aktivität gewählt werden, die Spaß macht und motiviert. Die Suche nach einem Trainingspartner oder der Beitritt zu einer Sportgruppe kann eine wertvolle soziale Unterstützung bieten. Belohnungen für erreichte Meilensteine oder Erfolge können zusätzliche Motivation schaffen. Es ist auch wichtig, ausreichend Ruhephasen einzuplanen, um Überlastung zu vermeiden. Kleine Fortschritte sollten geschätzt werden und die positiven Veränderungen an Körper und Wohlbefinden sollten bewusst wahrgenommen werden.

💎 Möchten Sie mehr über das Thema Image & Personal Branding erfahren?“💎

Gerne unterstütze ich Sie oder Ihre Mitarbeiter*innen selbstbewusst, stilsicher und kompetent auf jedem Business-Level (Online, auf Fotos oder auf der Bühne) als Personen-Marke, Persönlichkeit oder Markenbotschafter zu glänzen. Sprechen Sie mich gerne an, wenn Sie Interesse an einem Image-Coaching für Ihr Team, an meiner Image-Masterclass oder an meinem Online-Coaching „Image & Personal Branding“ haben.

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Kennenlern-Gespräch.

Fotocredit: Pixabuy 682664ecc

💎 Warum bringt mir ein Image-Video im Bewerbungsprozess Erfolg und Sichtbarkeit?

💎 Warum bringt mir ein Image-Video im Bewerbungsprozess Erfolg und Sichtbarkeit?

Liebe Leser/innen

nutzen Sie schon Image-Video für Ihren Bewerbungsprozess? Ich habe bereits 2013 mein erstes Image-Video online gestellt und nutze das Medium YouTube seit 2016.

Menschen kaufen von Menschen und wollen Menschen kennenlernen, bevor Sie sich für eine Zusammenarbeit entscheiden.

Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder – sondern macht sichtbar.“

– Paul Klee –

Was bringt mir ein Image-Video im Bewerbungsprozess?

Das Imagevideo beschreibt die Fähigkeiten und Qualitäten eines Bewerbers oder einer Bewerberin in einer sehr direkten und lebendigen Form. Gegenüber den statischen Bewerbungen mithilfe von persönlichen Anschreiben, Lebensläufen und Fotos bietet das Imagevideo die Möglichkeit, einen Bewerber persönlich kennenzulernen. Ein Bewerbungsgespräch ist dafür nicht erforderlich. Im Zuge der Digitalisierung haben sich die Prozesse der Bewerbung stark verändert. Immer mehr Unternehmen setzen auf eine digitale Übersendung der Unterlagen. In diesem Zusammenhang ist eine bessere Auswertung möglich. Zudem ist es einfacher, die Bewerbungen zu sichten und zu sortieren.

Doch wie können Sie jetzt selbst Ihr erstes Image-Video gestalten?

Tipp Nr. 1 „Achten Sie auf eine lebendige Präsentation in Ihrem Image-Video!“

Das Imagevideo ist ein Bestandteil der neuen Möglichkeiten, eine Bewerbung zu schreiben. Sie können sich mit einem solchen Video perfekt präsentieren. Mit einem Imagefilm der Videohelden stellen Sie Ihre beruflichen Qualitäten in den Mittelpunkt Sie haben die Möglichkeit individuell darzulegen, was Sie auszeichnet. Dies bringt Ihnen im direkten Vergleich mit den Mitbewerbern einen Vorteil. Der potenzielle Arbeitgeber bekommt einen umfassenden Eindruck von Ihnen. Imagevideos sind im Bewerbungsprozess noch nicht die Regel. So ist es gut möglich, dass Sie der einzige Bewerber sind, der sich auf diesem Wege vorstellt. Darüber hinaus sind die Videos noch in weiteren Bereichen einsetzbar:

* Sie können mit dem Imagevideo eine Initiativbewerbung starten
* Platzieren Sie das Video in Ihren sozialen Netzwerken, um auf sich aufmerksam zu machen
* Nutzen Sie das Video für Bewerbungen innerhalb eines Unternehmens.

Wichtig ist, dass Sie ein Imagevideo professionell erstellen lassen. Es sollte eine hohe Aussagekraft haben und es darf nicht zu lang sein. In einem Imagevideo sollten die Fakten sofort auf den Punkt gebracht werden. Es gibt keinen Vorspann und keine Einleitung.

Fotocredit: eigener Account Adobe Stock 69087984 über jkp@gekonnt-wirken.de

Tipp Nr. 2 „Halten Sie Ihr Video kurz, denn der Betrachter hat oft nicht viel Zeit!“

Bei der Erstellung eines Imagevideos müssen Sie immer davon ausgehen, dass der Betrachter wenig Zeit mitbringt. Dies unterscheidet das Video beispielsweise von Filmen, die der Unterhaltung dienen. Imagevideos sind sehr kurz, weil sie die Zeit nicht in großem Maße beanspruchen dürfen. Das Internet sich schnelllebig, die Bewerbungsprozesse sind es auch. Sie müssen in einem Imagevideo nicht auf Ihr gesamtes Leben zurückblicken. Bringen Sie auf den Punkt, was Sie im Rahmen Ihrer Bewerbung für eine Stelle sagen möchten. Alles andere spielt zunächst keine Rolle. Es ist für den Augenblick nicht wichtig. Wenn Sie in die engere Auswahl kommen, haben Sie viel Raum, um weitere Einzelheiten von sich zu erzählen.

Tipp Nr. 3 „Achten Sie auf eine authentische und einzigartige Gestaltung!“

Auch wenn ein Imagevideo sehr kurz ist: Eine ansprechende Gestaltung ist ausgesprochen wichtig. Der Betrachter sollte sofort Interesse entwickeln und das Bedürfnis haben, den Film bis zum Ende anzuschauen. Ein professionelles Team kann Sie in Bezug auf die Gestaltung beraten. Dabei werden selbstverständlich Ihre individuellen Bedürfnisse respektiert. Wenn es Ihnen gelingt, in einem Imagevideo Ihre Erfahrungen und beruflichen Qualitäten ansprechend auf den Punkt zu bringen, haben Sie Ihren Mitbewerbern gegenüber einen Vorteil, der letztlich zum Erfolg führen kann. Somit treffen Sie mit dem Imagevideo eine sehr gute Investition in Ihre individuelle Bewerbung.

Mein Fazit – Image-Videos sind der Trend von heute im Bewerbungsprozess!

Wer nicht wirbt, der stirbt und Übung macht den Meister – nutzen Sie das Medium Image-Video oder gestalten Sie einen kleinen YouTube Kanal, um auf sich aufmerksam zu machen!

💎 Möchten Sie mehr über das Thema Image & Personal Branding erfahren?💎

Gerne unterstütze ich Sie oder Ihre Mitarbeiter*innen selbstbewusst, stilsicher und kompetent auf jedem Business-Level (Online, auf Fotos oder auf der Bühne) als Personen-Marke, Persönlichkeit oder Markenbotschafter zu glänzen. Sprechen Sie mich gerne an, wenn Sie Interesse an einem Image-Coaching für Ihr Team, an meiner Image-Masterclass oder an meinem Online-Coaching „Image & Personal Branding“ haben.

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Kennenlern-Gespräch.

Fotocredit: Adobe stock 605808018-scaled, eigener Acccount über jkp@gekonnt-wirken.de