💎 Training mit Persönlich­keits­ent­wick­lung für Auszubildende „Mit Fein­schliff ins Berufs­leben starten“

💎 Motivierte und selbstbewusste Auszubildende, die von Anfang an Wertschätzung beim Start im Unternehmen haben, sind Ihr Schlüssel für den Fachkräftemangel.

Expertin Präsenz Wirkung

Der Einstieg ins Berufsleben startet speziell für die Generation Z in den aktuellen Krisenzeiten oft mit einem „Sprung ins kalte Wasser“.

Berufsanfänger – egal ob in der Ausbildung, als dualer Student*in oder im Onboarding-Prozess für Hochschulabsolventen fühlen sich oft unsicher, weil sie die „geschäftlichen Spielregeln“ – speziell in heiklen Situationen im Umgang miteinander nicht wirklich kennen. Sie wirken oft unmotiviert und ihnen fehlen gewissen „Basics“ die für die Generationen der Babyboomer und meiner Generation X selbstverständlich waren.

Alle reden aktuell vom Fachkräfte-Mangel. Vorbeugen lässt sich das nur, indem wir begreifen, dass die Generation Z anders gefördert, motiviert und ins Berufsleben eingeführt werden möchte.  Ich war zu meiner Zeit vor über 20 Jahren ein kleiner Rebell, weil mir die Förderung und das Lernen – was damals oft nicht so selbstverständlich war, total wichtig war.

Als Sparring-Partnerin zwischen den einzelnen Generationen unterstütze ich Ihre neuen Fachkräfte gerne mit einem modernen und passend zu Ihrem Unternehmen konzipierten Training im Bereich Kommunikation, Business Knigge, Auftritt, Selbstbewusstsein, Stilsicherheit Motivation und Persönlichkeitsentwicklung.

Ihre Auszubildenden sind wertvolles Potenzial für Ihr Unternehmen. Mit meinen auf die Generation Z zugeschnittenen Trainings mit 1:1 Coachings binden Sie Ihre neuen Azubis von Anfang an. Lassen Sie uns gemeinsam am situativ angemessenen und stilsicheren Auftreten Ihrer Auszubildenden im Umgang mit Ihren Geschäftspartnern arbeiten. Damit diese mit Spaß und Motivation frühzeitig eigenständig wichtige Aufnahmen übernehmen und das gute Image Ihres Unternehmens wiederspiegeln.

In meinem Azubi-Training mit viel Interaktion und Case Studies, besprechen wir praxisnah den Alltag von Auszubildenden (jeweils auf Ihre Branche zugeschnitten) in unterschiedlichen, kniffligen Situationen. 

August Bebel sagte dazu einmal:

„Genies fallen nicht vom Himmel.
Sie müssen Gelegenheit zur Ausbildung und Entwicklung haben.“

💎 Wie läuft mein Programm für Auszubildende
„Mit Feinschliff ins Berufsleben“ ab? 

  • Kick-Off Training mit Modul 1-4
  • 1:1 Online Coachings
  • Vertiefungstraining mit Modul 5-8 nach 6 Monaten 
  • Vertiefungstraining von einzelnen Modulen als Online-Workshop – auch für die Ausbildungsleiter

 Modul 1

„Benimm-Basics am Arbeitsplatz & Verständnis für Knigge“

Verständnis für Umgangsformen fördern – warum ist Knigge nie „out“ oder „spießig“ und Benimm-Basics am Arbeitsplatz, das Azubi-Knigge-ABC: Verständnis für Werte und moderne Tugenden

Modul 2

„Zeitgemäße Begrüßungsrituale im
Business-Leben“

Verständnis von Unterschieden im Begrüßen online/offline sowie in unterschiedlichen Generation/Businesssituationen und in unterschiedlichen Branchen

 Modul 3

„Integration, Auftritt und Wirkung im Team: Wir-Kultur im Miteinander 

Integration ins Team und Implementierung einer „Wir“-Kultur, Teamgeist und Teamspirit, Erwartungen und Umgang aus Sicht von anderen Generationen für ein gutes Miteinander

Modul 4

„Kommunikations-Basics im Berufsleben“

Kommunikation, Stimme, Sprache, Wording, Körpersprache, Kundenorientierung durch positive, gewinnbringende, lösungsorientierte und wertschätzende Kommunikation

Modul 5

„Telefon und E-Mail Knigge sowie Virtuelles Arbeiten“ 

Stilsichere Kommunikation am Telefon, die professionelle schriftliche Konversation (E-Mail und Social Media),  Verhalten/Auftreten in Video-Konferenzen

Modul 6

„Persönlichkeit entwickeln & Schlüsselqualifikationen“

Selbstbild – Fremdbild, das selbstbewusste, positive und souveräne Auftreten, Motivation, Verantwortung übernehmen, Ziele entwickeln, Umgang mit Glaubenssätzen, Selbstkompetenz, Handlungskompetenz, Sozialkompetenz

Modul 7

„Mit Herausforderungen im Berufsleben souverän umgehen“ 

der selbstbewusste und selbstsichere Umgang mit Lob Fehlern, Beschwerden und Fettnäpfchen, professionelles Verhalten im Umgang mit unterschiedlichen Persönlichkeitstypen als Kundentypologie – den Ruf meines Ausbildungsbetriebs wahren

Modul 8

„Modul 8: Die Macht des ersten Eindrucks“
 
 
Das gepflegte und stilsichere Erscheinungsbild im Berufsleben (passend zum Ausbildungsberuf), weil Outfit keine Privatsache mehr ist

💎 Welchen Nutzen/Benefit haben Sie als Unternehmen mit meinem Training?

Die Auszubildenden:

  • lernen die Spielregeln des gewinnbringenden Miteinanders im Business-Alltag kennen
  • trainieren interaktiv die wichtigen Kommunikationsgrundlagen.
  • entwickeln ein Gespür für den ersten Eindruck und für ein angemessenes und gepflegtes Erscheinungsbild, passend zum Unternehmen und zur Branche
  • entwickeln Teamfähigkeit und gehen wertschätzend mit allen Mitarbeitern und Kunden um
  • trainieren das sichere Auftreten in verschiedenen beruflichen Situationen
  • lernen, wie Sie peinliche Situationen im stilvollen Umgang mit Kunden und Kollegen vermeiden und als wertvoller Mitarbeiter angesehen werden
  • erhalten ein ehrliches und wertschätzendes Feedback zu Ihrer Wirkung
  • erfahren Sicherheit beim eigenen Auftritt und in Kleidungsfragen
  • lernen mit Kunden und in Herausforderungen positiv und lösungsorientiert zu kommunizieren
  • entwickeln ein Gespür, um das eigene Verhalten und Auftreten zu reflektieren, zu hinterfragen und zu verbessern

Sie als Unternehmen:

  • gewinnen zufriedene und motivierte Auszubildende, die verlässlich im Unternehmen bleiben
  • sind ein beliebter Ausbildungsbetrieb
  • fördern ein gutes Betriebsklima

💎 Teilnehmerzahl

Ich arbeite bewusst nur mit einer Gruppe von 4-12 Teilnehmern im Tagestraining, damit die Inhalte didaktisch mit vielen Übungen und Rollenspielen gut geschult werden können, die Teilnehmer Fragen stellen und das Gelernte effizient und nachhaltig in der Praxis umgesetzt werden können.

Klingt mein Knigge, Kommunikation & Persönlichkeits-Training für Ihre Auszubildenden für Ihr Unternehmen interessant? Ja, dann freue ich mich auf Ihre Anfrage.

💎 Wie kommen wir zusammen?

  • 🗝 Schritt 1: In einem obligatorischen Kennenlernengespräch (Zoom oder Teams) prüfen wir, ob wir anhand unserer Werte, Anforderungen/Erwartungen und Ideen zusammenpassen und ob mein Weiterbildungs-Programm „Mit Feinschliff ins Berufsleben“ für Sie oder Ihre Auszubildenden interessant klingt. 
  • 🗝 Schritt 2: In einem ausführlichen Briefing- und Vorgespräch besprechen wir mit der HR-Abteilung und/oder dem/der Verantwortlichen Ihren aktuellen Status Quo. Wir besprechen gemeinsame Ziele im Rahmen für die Umsetzung meines Programms.
  • 🗝 Schritt 3: Wir stimmen die Termine ab. Sie erhalten von mir eine Buchungsbestätigung und eine A-Konto Rechnung, damit ich die Termine fest für Sie reservieren kann.
  • 🗝 Schritt 4: Als Sparringpartnerin und Brückenbauerin unterstütze ich Sie mit einer Auswertung als kleine SWOT-Analyse. Im Abschluss-, Feedback- und Auswertungsgespräch besprechen wir die SWOT Analyse sowie weitere Schritte und Möglichkeiten.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage und unserer baldige erfolgreiche Zusammenarbeit.

Ihre Janine Katharina Pötsch

Liebe Frau Pötsch,

im Rahmen meiner Azubis bedanke ich mich für den schönen Workshop „Mit Feinschliff ins Berufsleben“.

Die Themenauswahl war genau richtig und passend für unsere Branche. Sie haben allen wertvollen Tipps zum stilsicheren und selbstbewussten Verhalten mit auf dem Weg gegeben.

Die Azubis fanden die Rollenspiele zu den Begrüßungsritualen besonders schön.

Personalabteilung Müller Drogerie

Ihr Workshop war sehr gut, übersichtlich, abwechslungsreich und gut strukturiert mit vielen praktischen Beispielen.

Wir werden darauf achten, dass wir noch aufmerksamer sind, um uns leichter in die Gesellschaft zu integrieren und uns persönlich weiterzuentwickeln.

Sie haben uns bewusst gemacht, wie wichtig das richtige und angemessene Benehmen ist. Durch die Rollenspiele war vieles leichter und verständlicher. Vielen Dank für die vielen Tipps.

Ihr Training war sehr hilfreich für das Arbeitsleben.

Die Rollenspiele zu den einzelnen Themen waren klasse.

Was nehme ich mit? Dass sich anstrengen darf, um seine persönlichen Ziele zu erreichen und das ich mich auch am Arbeitsplatz einbringen und was trauen darf. Insgesamt haben wir sehr viel gelernt und es hat uns allen Spaß gemacht.

O-Töne von Teilnehmer:innen von Geis Group

Liebe Frau Pötsch,

das Training mit Ihnen hat uns großen Spaß gemacht. Wir haben gelernt, wie wir mit anderen Menschen und unterschiedlichen Charakteren stilsicher umgehen. Sie haben alles sehr verständlich und humorvoll mit vielen Praxis-Beispielen erklärt. Wir nehmen viele neue Erkenntnisse mit. Besonders im Bereich Pflichten und Tugenden als Auszubildender.

Oetiker Deutschland GmbH

O-Töne von Teilnehmer:innen von Oetiker Deutschland GmbH

Der Workshop „Mit Feinschliff ins Berufsleben“ hat uns sehr gut gefallen, vor allen die Auswahl zwischen Theorie und Praxis war sehr abwechslungsreich und nicht eintönig.

Ich dachte schon „Knigge-wie langweilig“.

Was nehmen wir persönlich mit? Das richtige Auftreten, sich immer höflich zu benehmen und mehr Hilfsbereitschaft an den Tag legen sowie gewisse Alltagssituationen überdenken.

O-Töne von Teilnehmerinnen vom Training mit seobility Nürnberg

Liebe Frau Pötsch,

vielen Dank für das schöne Training mit unseren neuen Bank-Auszubildenden.

Sie haben alle Alltagssituationen praxisnah mit vielen Tipps besprochen. Den Mittagsteil im Restaurant hat uns sehr gut gefallen, da haben sogar wir Ausbilder noch etwas dazu gelernt.

Das Azubi-Knigge-ABC werden wir auf jeden Fall in den Gesprächen mit unseren neuen Kolleg*innen immer wieder mit einfließen lassen

Anita Rossberg - Raiffeisenbank Schambeck-Osterholz

Der erste Eindruck und das Benehmen ist für die Außenwirkung sehr wichtig. Die Abwechslung der Themen und Methoden hat mir sehr gut gefallen.

Die Vielfalt der Themen war super und auch die vielen kleinen Praxis-Tipps aus Ihrem ehemaligen Azubi-Alltag.

Die Gestaltung war sehr anschaulich. Ich weiß jetzt, wie ich mich in schwierigen Situationen mit Kunden selbstbewusst umgehe und werde mehr auf die Details achten.

Ich nehme aus unserem Training mit, dass ich mehr darauf achten werde, wie ich mit Kunden, meinen Chef und meinen Kolleginnen umgehe und wie ich mich stilsicher ausdrücke.

Ihr Workshop „Mit Feinschliff ins Berufsleben“ hat mir sehr gut gefallen, vor allen die Praxis-Übungen, um uns unsere Aufgaben im Praxis-Alltag im Büro und im Umgang mit unseren Kunden näher zu beleuchten.

Ich habe sehr viel Neues gelernt.

O-Töne von Teilnehmerinnen vom Training mit iAV GmbH

Liebe Frau Pötsch,

Ihr Training ist ein guter Überblick für Berufseinsteiger. Die anschauliche Darstellung mit den Medien, sowie die Abwechslung in der Erarbeitung der Themen mit Lerngespräch, Anleitung, der Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit hat uns sehr gut gefallen. Das Training war sehr übersichtlich und interessant gestaltet.

Das Training hat uns sehr gut gefallen, weil alle Themen gut durchdacht und der Ablauf sehr gut organisiert war

Was nehmen wir mit:

  • es ist so wichtig, das eigene Verhalten gegenüber anderen zu reflektieren und eigene Schwachstellen / blinde Flecken zu verbessern
  • das selbstbewusste Auftreten ist wichtig für den ersten Eindruck
  • Kommunikation und Small-Talk ist das A und O im Business
  • mehr andere Menschen grüßen und ihnen damit Wertschätzung entgegenbringen
  • Eisberg-Modell beim ersten Eindruck
  • Umgangsformen sind für den Arbeitsalltag wichtig
  • eine neutrale Sicht auf das Thema Kritik und nicht alles persönlich nehmen
  • mehr Präsenz zeigen und auf meinen Kleidungsstil achten

Herzlichen Dank für den informativen Tag. Das Training ist sehr gut für unsere berufliche Zukunft.

O-Töne von Mitarbeiter:innen von SW MagdeburgStadt Regensburg

Liebe Frau Pötsch,

ihr Training war sehr informativ, abwechslungsreich und sehr, sehr gut und es hat uns allen großen Spaß gemacht. Die vielen Beispiele, der Knigge-Quiz vorab,  die Gruppenarbeiten und das Knigge-ABC haben uns sehr gut gefallen. Besonders gut hat uns folgendes im Training „Mit Feinschliff ins Berufsleben“ gefallen:

  • die Motivations- und Mindsetübungen, weil diese das Selbstbewusstsein enorm stärken
  • ihre Beispiele aus ihrem eigenen Berufsleben, wo wir gelernt haben, dass es auf die vielen kleinen Eindrücke und Dinge ankommt
  • die vielen hilfreichen Tipps in der Verbesserung der Kommunikation
  • das richtige Begrüßen und das stilvolle Umsetzen der Begrüßungsrituale

Wir werden in Zukunft auf folgendes achten:

  • nachfragen, wenn wir etwas nicht verstanden haben
  • das äußerliche Erscheinungsbild
  • das Eisberg-Modell in Bezug auf unseren ersten Eindruck beim Gegenüber
  • Verhaltensregeln im Berufsleben
  • den höflichen Umgang mit Kunden und unserem Ausbilder
  • die stilsichere Körpersprache
  • einen guten Small-Talk als Gesprächseinstieg nutzen
  • selbstbewusst auftreten
  • eine offene und respektvolle Haltung gegenüber Kollegen und Vorgesetzten
O-Töne von Teilnehmer:innen der Stadt Regensburg

Liebe Frau Pötsch,

vielen Dank für die „Aufklärung, dass Knigge nicht steif und spießig ist“.

Besonders gut im Training haben uns das Üben mit den Begrüßungsritualen, das Azubi-Knigge ABC mit den spannenden Zitaten aus dem Buch „Über den Umgang mit Menschen“, das Thema Lob, Kritik und Feedback und die Diskussionsrunde zum Umgang mit unterschiedlichen Kundentypen mit den wertvollen Tipps gefallen. Sodass wir nicht alles persönlich nehmen werden.

Wir werden versuchen das Gelernte möglichst alls in unserem Berufsalltag umzusetzen, insbesondere die selbstbewusste Körperhaltung.

O-Töne Azubi-Team

meravis Immobliengruppe

Liebe Frau Pötsch,

vielen Dank für Ihren Einsatz gestern bei unseren Auszubildenden.

Unsere Azubis haben sehr viel spannenden Input mitgenommen.

Viele Grüße

Daniela Schermuly

Daniela Schermuly

AMW GmbH

Liebe Frau Pötsch,

vielen Dank für Ihren sehr gut verständlichen und humorvollen Workshop.

Wir haben alle für unseren Arbeitsalltag sehr viel mitgenommen. Durch die Rollenspiele und die Gruppenarbeit war der Workshop humorvoll und abwechslungsreich.

Wichtig war auch Ihr Hinweis, dass wir keine Angst haben müssen, Fehler zu machen, sondern daraus zu lernen und uns stetig zu verbessern.

Insgesamt waren wir überrascht, wie interessant das Thema Knigge wirklich ist. Es war absolut nicht langweilig, sondern locker und spannend umgesetzt.

Was nehmen wir mit? Das es sehr viel auf das Auftreten und das Kommunikationsverhalten einer Person ankommt. Wir wissen jetzt, wie wir uns gegenüber anderen stilsicher in unterschiedlichen Kundensituationen verhalten und wie wir mit Kritik und Feedback umgehen.

Sie sind eine sehr freundliche und erfahrende Trainerin.

Klasse, dass Sie uns so viele Tipps und Tricks gezeigt haben. Ich kann den Workshop „Mit Feinschliff ins Berufsleben“ nur empfehlen.

Das Training „Mit Feinschliff ins Berufsleben“ war sehr informationsreich und kurzweilig.

Vielen Dank für die wertvollen Tipps zum gelungenen Berufseinstieg, auch im Hinblick auf die Integration ins Team.

Die Gruppenarbeiten waren auch kennenlernen untereinander sehr wertvoll. Sie haben alle Themen sehr gut erklärt. Spannend war auch, dass Sie mit uns viele Erfahrungen Ihrer eigenen Berufspraxis geteilt haben.

Das Training war super und sehr unterhaltsam.

Ich werde die Tugenden aus dem Knigge-ABC im Umgang mit Kollegen, Vorgesetzten und Kunden auf jedem Fall umsetzen.

Danke für den Hinweis, dass wir darauf achten sollten, wie wir uns außerhalb der Firma benehmen.

Trotz des eher trocknenden Themas haben Sie die Inhalte verständlich und ansprechend präsentiert.

O-Töne von Teilnehmer:innen vom Training mit Arcon Dur Glas

Liebe Frau Pötsch,

Ihr Training war informativ und abwechslungsreich, sowie ansprechend. Danke auch für die Möglichkeit, in Präsenz und mit Zuschaltung von unseren Kollegen im Home-Office zu arbeiten.

was nehmen wir aus dem Training mit:

  • Wir werden mehr auf unsere Körpersprache und generell auf unser Auftreten in Gesprächen mit Kunden achten.
  • Wir werden uns besser auf Kundengespräche vorbereiten.
  • Das Knigge-ABC, um wieder mehr Stil und Etikette zu leben.
  • Gespräche mit unseren Kollegen und Vorgesetzten gezielter vorbereiten.
  • Das wir uns auch öfters und unsere Wirkung selbst reflektieren.
Ausbildende beim IT-Dienstleister

Sehr geehrte Frau Pötsch,

vielen Dank für den spannenden Azubi-Knigge Kurs. Das Seminar ist bei allen Teilnehmern sehr gut angekommen und wir haben viel gelernt zum Thema Tischmanieren, Small-Talk Grundlagen sowie Dos und Dont´s als Azubi.

Herzliche Grüße!

Anja Hieber

Hieber Fertigteile in Beton

Um den Start ins Berufsleben zu erleichtern organisierten wir für alle neuen APPLAzubis ein Inhouse-Training zum Thema „Azubi-Knigge“. Unterstützt wurden wir dabei von Janine Katharina Pötsch.

Wir danken Frau Pötsch für Ihre Unterstützung. Unsere neuen Mitarbeiter haben sehr viel gelernt im Bereich Kommunikation, Integration ins Team und Umgang mit unterschiedlichen Persönlichkeiten.

Personalabteilung

APPL

Sehr geehrte Frau Pötsch,

das Seminar ist bei unseren Azubis gut angekommen, vielen Dank an Sie dafür.
Mit herzlichen Grüßen!

Rachel Mai

Personalreferent, Montana Energie Grünwald

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Gekonnt wirken I Die Image-Akademie. Mehr Infos anzeigen.

tAuftritt & Wirkung Azubis, Business Knigge Training für Auszubildende, Trainings für Auszubildende, Azubi-Training München, Azubi Training München, Azubi Training Rosenheim, Azubi-Training Österreich, Weiterbildung für Auszubildende, Kommunikationstrainings für Auszubildende, Azubi Entwicklungsprogramm, Business Knigge Schulung für Auszubildende, Auftritt und Etikette für Azubis, Knigge für Auszubildende, Telefontraining für Auszubildende, Azubi Knigge Seminare, Azubi Knigge Training Bayern, Baden-Württemberg, Tegernsee, Azubi-Training, Seminare für Azubis, Trainings für Azubis, Azubi-Kick-Off, Weiterbildung für Azubis, Azubi-Programme, Trainings für Auszubildende, Seminare für Auszubildende, Azubi Training Kommunikation, Schulungen für Auszubildende