gesichtsformen

Wollten auch Sie schon immer wissen, welche Frisur am besten zu Ihrer Gesichtsform passt und wo Sie besser die Finger davon lassen sollten?

Wir unterteilen das Gesicht in verschiedene Kategorien. Zu den hier angezeigten Kategorien gibt es noch das trapezförmige Gesicht – was ein eher typisches Männergesicht st und das diamantförmige Gesicht.

Die meisten Frauen haben jedoch eine klare oder eine Mischform beim Gesicht.

Ich habe für die 4 wichtigsten Formen rund, eckig, oval/länglich und herzförmig / dreieckig Tipps für Kurz-und Langhaarfrisur zusammengestellt und für sogenannt Frisuren No-Go’s.

 

Kurzhaarfrisuren

  • Zum runden Gesicht passt am besten ein asymmetrischer Pixie mit Volumen. Dadurch wirkt das Gesicht schmaler.
  • Bobs schmeicheln dem eckigen Gesicht, Stufen auf Kinnlänge mit Fransen an der eckigen Stirn passen perfekt zum eckigen Gesicht.
  • Zum ovalen Gesicht passen Kurzhaarfrisuren aller Art. Zum Beispiel ein Garconschnitt mit schrägen Pony.
  • Bobs mit schrägen Pony à la Doris Day mit einer leichten Außenwelle gleichen das herzförmige / dreieckige Gesicht azs.

Langhaarfrisuren

  • Lange Haare mit großen Stufen strecken runde Gesichter.
  • Wellen und verspielte Styling wirken weicher und femininer beim eckigen Gesicht.
  • Mit Stufen in Höhe auf Wangen- und Kinnpartie wirkt das ovale Gesicht perfekt.
  • Locken geben Füllen und kaschieren beim herzförmigen / dreieckigen Gesicht die breite Stirnpartie und gleichen das spitze Kinn optisch aus.

Frisuren No-Go’s

  • Ein kompakter Pony oder Volumen in Wangenhöhe sehen beim runden Gesicht nicht gut aus.
  • Beim eckigen Gesicht sollte man Haarlängen bis zum Kinn meiden, diese betonen die Eckigkeit mehr.
  • Lange, glatte und feine Haare ohne Stufen oder Schnitt sehen beim langen und ovalen Gesicht einfach langweilig aus.
  • Frauen mit herzförmigen Gesicht sollten darauf achten, dass das Haar nicht zu streng nach hinten frisiert wird. Sonst betont eine strenge Frisur zu sehr das Ungleichgewicht von Stirn und Kinn