14-10-025-003_1Wenn Sie Brillenträger sind, kennen Sie sicher das Problem, Ihre Brille in Ihr Outfit zu integrieren. Eine optisch passende Brille kann jedoch nicht nur das Aussehen unterstreichen, sondern auch mehr Ausdrucksstärke verleihen. Das passt besonders zu Businessauftritten. Dafür müssen Brillenform und Gesicht aufeinander abgestimmt sein. Für elegante Anlässe sind hingegen Kontaktlinsen besser, da eine Brille sich zu sehr in den Vordergrund drängen würde.

Brille stärkt das Businessoutfit

Empfinden Sie Ihre Brille etwa wie viele andere auch als lästiges Utensil? Das ist schade, denn Ihre Brille ist mehr als nur eine Sehhilfe. Mit der richtigen Passform, Farbe und dem richtigen Material kann Ihre Brille ein wunderbares Stylingaccessoire sein, welches nicht nur zu Ihrem Outfit passt, sondern es sogar unterstreicht. Das haben bereits auch viele Nicht-Brillenträger erkannt und nutzen Brillen mit Fensterglas. Mit der Wahl der richtigen Brille verleihen Sie sich mehr Ausdrucksstärke und Selbstbewusstsein. Gerade bei Frauen ist die Brille in der Geschäftswelt daher ein gewinnbringendes Accessoire. Das Klischee des Brillenträgers als schlauer und belesener Mensch können Sie für Ihr Business-Outfit nutzen. Ein strenger Blick über den Brillenrand kann beim nächsten Meeting sicherlich einmal hilfreich sein.

Kontaktlinsen für elegantere Anlässe

14-10-025-003_2Sind Sie zu einer Gala-Veranstaltung geladen oder gehen abends im Club Cocktails trinken, sollten Sie sich besser für Kontaktlinsen entscheiden. Diese geben einen klaren Blick frei auf Ihre Augen, lassen ein auffälligeres Make-up zu und die Wahl des Abendoutfits fällt ebenfalls leichter. Eine Brille würde sich bei einer eleganten Abendrobe optisch zu sehr abheben. Auch für Bewerbungsfotos oder beim Schwimmen eignen sich Kontaktlinsen besser. Achten Sie darauf, dass die Linsen an Ihre Augen angepasst sind, d. h. zum Beispiel bei eher trocknen Augen sollten Sie dünne Linsen mit wenig Wassergehalt wählen. Falls Sie die Linsen mehrmals in der Woche tragen, sind Monatslinsen die günstigere Variante. Passende Brillen, Tages- und Monatslinsen finden Sie z. B. bei brille24.

Styling-Tipps für die Brille

  • Gesichtsform: Damit Ihre Brille Sie in Ihrem Aussehen unterstützen kann, muss sie auf Ihre Gesichtsform und Ihren Typ abgestimmt sein. Dabei herrscht das Prinzip der Gegensätze: Ein rundes Gesicht bekommt mehr Ausdruck durch eine Brille mit eckigen Gläsern, bei einem eckigen Gesicht entschärfen runde Gläser ein wenig die Kanten. Breite Gesichter sollten eher mit feinen Rahmen und schmalen Gläsern spielen. Lange Gesichtsformen werden optisch verkürzt durch markante Fassungen und hohe Gläser.
  • Farbe und Material: Die Brille sollte nicht nur von der Form her Ihrem Typ entsprechen. Auch Farbe und Aufmachung sollten definitiv zu Ihrem Styling passen. Falls Sie Ihre Brille hauptsächlich bei der Arbeit tragen, wählen Sie ein Business-Outfit für die Anprobe der Brille.
  • Make-up: Bei Brillen für Kurzsichtigkeit werden die Augen optisch verkleinert. Daher sollte das Augen-Make-up die Augen entsprechend größer erscheinen lassen. Das gelingt durch weißen oder beigefarbenen Kajal am unteren Lidrand sowie helle, pastellfarbene Lidschatten. Am oberen Wimpernrand mit braunem oder grauem Eyeliner statt mit Schwarz schminken. Die Wimpern, oben wie unten, kräftig tuschen, so werden die Augen noch mehr geöffnet. Weitsichtige haben den Vorteil, dass das Auge bereits durch die Gläser optisch leicht vergrößert wird. Bei zu groß erscheinenden Augen kann durch dunkle, matte Farbe entgegengewirkt werden.

Mehr zur Auswahl der richtigen Brille und Stylingtipps auf brillenstyling.de.

Damit Brille und Kleidung auch wirklich zusammenpassen, hier meine Modetrends für diesen Herbst und Winter.

Für Optiker biete ich auch das Seminar „Stylingkompetenz beim Brillenverkauf“ an. Ich freue mich auf Ihre Anfragen.

Bilder:
(1) © istock.com/GlobalStock
Bildunterschrift 1: Die passende Brille unterstützt das Business-Outfit. Hier die eckige Brille zum runden Gesicht.
(2) © istock.com/Moncherie
Bildunterschrift 2: Zur eleganten Abendgarderobe lieber ohne Brille. Dies lässt ein aufregenderes Augen-Make-up zu.