So sparen Sie beim Kosmetikkauf – es muss nicht immer das Teuerste sein

So sparen Sie beim Kosmetikkauf – es muss nicht immer das Teuerste sein

Beautiful group of happy women applying make-up

Beautiful group of happy women applying make-up

Viele Frauen geben jedes Jahr Unmengen für Kosmetikartikel aus, die angeblich für eine glatte Haut, schöne Haare und einen strahlenden Teint sorgen. Dabei müssen gute und wirksame Kosmetikartikel gar nicht immer teuer sein.

Ein zum Outfit und Anlass passendes Make-up rundet ein gepflegtes Erscheinungsbild optimal ab und unterstreicht den eigenen Typ. Dabei ist es allerdings wichtig, dass Sie darauf achten, nicht zu dick aufzutragen.

Um sich ansprechend zu schminken, bedarf es einiger Produkte, diese müssen aber nicht immer zwangsläufig von der teuersten Marke gekauft werden. Außerdem gibt es auch einige Pflegeartikel, die man ohne Probleme selbst herstellen kann.

Die wichtigsten Utensilien

Zunächst einmal benötigen Sie die folgenden Utensilien, nicht mehr und nicht weniger, um eine gute Grundausrüstung für ein Make-up zu besitzen.

  • Make-up-Pinsel zum Auftragen von Make-Up und Rouge
  • Foundation für einen glatten, ebenmäßigen Teint
  • Concealer zum Abdecken von Hautunreinheiten und dunklen Ringen unter den Augen
  • Rouge für einen frischen und gesunden Look
  • Lidschatten in verschiedenen Tönen, um die Augen optimal zur Geltung zu bringen
  • Kajalstift, um die Augen zu betonen
  • Mascara für den perfekten Augenaufschlag
  • Lippenstift oder Lipgloss für volle Lippen

Mit diesen Produkten können Sie für jeden Anlass das passende Make-up zaubern.

Make-up ist nicht gleich Make-up

Putting on make up before going out

Putting on make up before going out

Natürlich gibt es qualitative und weniger gute Kosmetikprodukte. Doch nicht immer sind die teuren auch die besten Varianten. Oftmals gibt es in der Drogerie Duplikate der teuren Markenartikel, die Sie genauso gut verwenden können. Halten Sie also die Augen offen und vergleichen Sie Preise und Inhaltsstoffe von teuren und preiswerten Produkten.

DIY-Kosmetik

Besonders gut eignen sich Cremes und Peelings zum Selbermachen. Dafür benötigen Sie nur wenige Zutaten, die man oft sowieso zu Hause hat. Aber auch Lippenbalsam können Sie problemlos selbst zu Hause herstellen. Erwärmen Sie dazu einfach Rapsöl, Jojobaöl und Lanolin in einem Wasserbad, bis sich alles aufgelöst hat. Mischen Sie dann Honig, Panthenol und ätherische Öle nach Ihrer Wahl dazu. Alles kräftig verrühren und abkühlen lassen. Dieser Lippenbalsam sorgt für samtig weiche und geschmeidige Lippen. Dieses und mehr tolle DIY-Kosmetikrezepte finden Sie hier.

Bild 1: ©istock.com/conejota
Bild 2: ©istock.com/andresr