Lingerie ist für uns Frauen immer ein sehr schönes Thema. Doch wie und wo findet man sowohl verführerische, als auch perfekt sitzende Dessous?

Viele Frauen wissen nicht: Eine perfekter, selbstbewusster, souveräner und attraktiver Auftritt kann nur dann Wirkung zeigen, wenn nicht nur das “ Darüber“ stimmt. Sondern auch das „Darunter“ passt. Sobald Frau sich in ihrer Unterwäsche unwohl fühlt, bringt nämlich auch die beste Kleidung nichts. Schlagen Sie daher beim Shoppen unbedingt auch bei den Dessous zu!

Was  macht Unterwäsche mit unseren Gefühlen?

Damit es nicht passiert, dass sich meine Kundinnen nach einer Typ- und Stilberatung noch immer unwohl in ihrer Haut fühlen, ist es wichtig, dass bei der Typberatung mit Kleiderschrank-Check auch ein Blick in die Schublade mit der Unterwäsche geworfen wird. Warum das so notwendig ist, zeigt sich meistens sofort. Denn offenbar versuchen viele Damen, beim Kauf von Dessous zu sparen. Der Hintergedanke dabei: Warum sollte ich mir teure Dessous zulegen, wenn sie doch ohnehin zumeist von der Oberkleidung verdeckt werden?

Genau diesen Gedanken sollten Sie sich unbedingt aus dem Kopf schlagen, wenn Sie an Ihrem Selbstbewusstsein arbeiten möchten. Unsere Unterwäsche hat nämlich ebenso wie die übrige Bekleidung einen entscheidenden Einfluss darauf, ob wir uns attraktiv fühlen. Zieht man sich am Morgen schnell einen verschlissenen Schlüpfer und einen bereits leicht ausgeleierten BH an, so begleiten Sie die negativen Gefühle den ganzen Tag. Bei verführerischen Dessous, welche die eigene Körperform perfekt unterstützen, passiert hingegen das genaue Gegenteil – hier hält das Gefühl des Sexy-Seins noch Stunden nach dem morgendlichen Blick in den Spiegel an.

Welche Dessous passen zu mir?

Wie auch bei Bademode und der üblichen Alltagsbekleidung, betrachten sich Frauen nur dann als begehrenswert, wenn die Dessous die eigenen Vorzüge gekonnt in Szene setzen und zugleich kleine Makel verstecken. Entscheidend dafür, welche Unterwäsche zu welcher Frau passt, ist dabei wie so oft der Figurtyp. Beim Kauf erweist sich deswegen ein entsprechendes Grundwissen über die verschiedenen BH- und Slipformen als sehr hilfreich.

Die nötige Aufklärungsarbeit kann sowohl eine speziell auf diesen Bereich abgestimmte Typberatung, als auch das Internet leisten. So gibt es z.B. im Shop von Zalando einen eigenen Bereich, der sich ausschließlich der Passform der unterschiedlichen Varianten widmet – hier geht es um unterschiedliche Grundformen sowie auch um die optimale BH-Größe. Interessant dürfte für viele Frauen auch der Shapewear-Berater sein, der über die Vorteile der existierenden Möglichkeiten informiert.

Übrigens: Im Bereich der Shapewear, also der figurformenden Unterwäsche, hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan! Sie ist optisch kaum noch von herkömmlichen Dessous zu unterscheiden und kann somit ebenfalls eine verführerische Wirkung entfalten.

Figurtypen und Unterwäsche: Was passt zu welcher Frau?

  • A-Typ: Frauen mit eher schmalem Oberkörper und kurviger Hüfte betonen am besten ihren Busen. Auffällige Modelle in intensiven Farben, mit extravaganten Mustern oder verspielten Verzierungen lenken den Blick auf die Oberweite. Dabei täuschen BHs mit Push-up-Effekt üppigere Formen vor. Störende Fettpölsterchen an Po, Hüfte oder Bauch werden hingegen mithilfe von figurformenden Slips einfach weggezaubert.
  • V-Typ: Ist das Gegenteil der Fall, also ist der Busen groß und der Po flach, so liegen Frauen mit nicht allzu knappen, aufwendig verzierten Slips goldrichtig. Ideal sind dabei vor allem Pantys.
  • H-Typ: Damen mit einer eher knabenhaften Figur, d. h. wenigen Rundungen, sollten sowohl bei BHs als auch bei Slips zu auffälligeren Modellen greifen. Bei den BHs sind es dabei insbesondere Balconette-Büstenhalter mit wattierter Polsterung, die ein schönes Dekolleté machen. Besonders verführerisch wirken zudem dunkle Farben sowie Rot.
  • X-Typ:Großer Busen, kurvige Hüfte, schmale Taille – mit einer solchen Traumfigur können Frauen alles tragen! Vor allem knapp geschnittene Dessous setzen die femininen Kurven toll in Szene.

Mit diesen kleinen Tipps zu perfekt sitzenden Dessous – die  auch noch sexy sind – wünsche ich Ihnen viel Erfolg! Bei welchem Anlass auch immer…   :-))