„Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während Sie auf das Große vergebens warten.“ (Peal S. Buck)

Fragen Sie auch manchmal, warum andere Menschen glücklicher sind als Sie? Was bedeutet Glück für Sie? Ich bin der Meinung, dass jeder Mensch glücklich sein kann, wenn er weiß, was ihn oder sie glücklich macht. Es sind oftmals die kleinen Dinge im Leben, die wir im hektischen Alltag oft vergessen.

Hier finden bestimmt auch Sie einige Anregungen, um kleine – und oftmals unterschätzte Glück – wiederzuentdecken.

1. Liebe und Sexualität

Liebe, verliebt sein und der Genuss von Sexualität macht einfach glücklich und man sprüht nur so vor Lebensfreude. Flirten Sie doch einfach mal wieder oder lassen sich erobern. Sie werden merken, wie gut Ihnen das tut.

2. Familie und Kinder

Eine Familie gibt halt und Kinder sind oftmals das Glück von Paaren. Auch wenn Sie sich vielleicht gegen Kinder entschieden haben oder keine bekommen können, machen Kinder Spaß. Die Familie ist jedoch ein wichtiger Punkt in unserem Leben, weil wir hier Vertrauen finden. Geben Sie sich einen Ruck und lassen alte Wege hinter sich und nähern sich wieder an, wenn Sie einen Streit hatten, der unnötig war. Gönnen Sie Ihrer Schwester oder Ihrem Bruder das Glück, selbst wenn Sie noch Single sind und freuen sich als Onkel oder Tante über Kinder und eine glückliche Familie.

3. Freunde und Freundschaften pflegen

Wahre Freundschaften halten oft ein Leben lang – oftmals ist das in Zeiten von Arbeitsplatzwechsel und Umzug kaum möglich. Suchen Sie sich nur wenige gute Freunde. Freunde, auf die man zählen kann, die einen helfen und man denen man viele Gemeinsamkeiten hat. Pflegen Sie diese Freundschaften und erwarten nicht immer gleich eine Gegenleistung.

4. Kunst, Kultur und Geschichte.

Literatur, darstellende Künste, Ballett und Ausstellungen – was mögen Sie lieber? Kunst und Kultur inspiriert und regt zum Nachdenken an. Für mich ist ein Besuch in einem Museum immer eine gute Möglichkeit zum entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Es gibt so viele interessante Möglichkeiten, Kunst und Kultur zu genießen. Auch im Urlaub kann ich Ihnen nur empfehlen, sich auch einmal mit der Geschichte und den Gegebenheiten des Landes zu beschäftigen.

5. Gesundheit, Lebensfreude und Spiritualität

Die Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Achten Sie auf eine gesunde Ernährung, regelmäßigen Sport und ein gesunde Work-Life-Balance. Für mich persönlich zählt auch die Spiritualität zur Lebensfreude. Sie ist der höchste Weg, den man erreichen kann. Ob man nun an einen bestimmten Gott oder an die Engel glaubt oder andere Rituale hat, ist vollkommen egal. Spiritualität und der Glaube gibt Halt, besonders in schwierigen Zeiten.

6. Tiere und Haustiere

Ein Haustier macht glücklich. Wenn Sie keins besitzen, übernehmen Sie doch einfach eine Partnerschaft, werde Pate in einem Tierheim, nehmen Nachbars Hund oder Katze in Pflege oder besuchen den nächsten Zoo. Von Tieren können wir sehr viel lernen. Sie genießen das Leben und spielen oft Ihr Leben lang.

7. Ein Ehrenamt ausführen oder sich gesellschaftlich nützlich machen

Helfen macht glücklich und man bekommt einen Dank zurück. Ob man sich ehrenamtlich in einem Verein engagiert, alte Menschen in Heimen besucht, ein soziales Projekt unterstützt oder einfach nur der Nachbarschaftshilfe nachgeht, ist dabei egal. Es kommt hierbei auf das Lächeln und den stillen Dank der Person(en), der man geholfen hat, an. Das macht einfach unendlich glücklich.

8. Garten und Naturerlebnisse

In der Natur sein, macht einfach Sport. Egal ob im Winter zum Skifahren oder im Sommer zum radeln, Golf spielen, reiten, Fahrrad fahren oder zum wandern. Gönnen Sie sich regelmäßige Auszeiten mit ausgedehnten Spaziergängen in der Natur und beobachten Sie die Tiere und Pflanzen. Hier bekommen Sie oftmals Inspirationen und neue Ideen. Wenn Sie Zeit und Platz zum gärtnern haben, nutzen Sie das Erlebnis Garten mit allem, was dazu gehört.

Ich wünsche Ihnen nun viel Freude beim umsetzen der ein oder anderen Schlüssels, damit auch Sie wieder das kleine Glück zu genießen.