online bestellenWährend Outets ursprünglich durch den Verkauf günstiger Designerware in einem Ladenlokal bekannt wurden und – anders als beim Fabrikverkauf – nicht zwangsläufig vom Hersteller der jeweiligen Produkte selbst betrieben werden, gibt es mittlerweile neben diesen klassischen Outlets auch zahlreiche Online Outlets wie outlet46.de. Der Fokus von Online Outlets liegt darauf, den Kunden alle Artikel zu einem absolut günstigen Preis bereitzustellen, ohne dass sie dafür eine weite Anreise oder sonstige Mühen auf sich nehmen müssen, sondern bequem von zu Hause aus shoppen können. Online Outlets führen zudem ausschließlich reduzierte Ware und bieten Modefans  ständig wechselndes Sortiment.

 

Welche Vor- und Nachteile Online Outlets aufweisen, sehen Sie im Folgenden:

Besuchen Sie den Online Outlet bequem von Zuhause aus
Heutzutage ist es selbstverständlich geworden, in Online Shops einzukaufen. So entgeht man nicht nur der lästigen Parkplatzsuche und langen Warteschlangen an den Kassen oder vor den Umkleidekabinen, sondern auch dem misslichen Gedränge an den Schnäppchentischen. Zudem sind beim Internetshopping die oftmals ungünstigen Ladenöffnungszeiten passé. Dies sind jedoch nur einige Gründe, warum es viel mehr Spaß macht, bequem online am heimischen PC nach seinen Lieblingsmarken zu stöbern. Online Outlets heben sich davon unter anderem mit einem größeren Sortimentumfang und Markenvielfalt zu Tiefstpreisen ab und zwar ganz gleich, ob Sie günstige Markenschuhe, schlichte Basics oder flotte Bademode kaufen möchten. Dabei können Modefans das Angebot bequem nach Rubriken durchsuchen und nach Preisen und Größen filtern, um ihr Wunschoutfit kinderleicht zu finden.

Zahlungsoptionen und eine einfache Abwicklung
Wer sich beim Kauf nicht sicher ist, ob er auch wirklich die richtige Auswahl getroffen hat, kann im Internet üblicherweise einfach mehrere Artikel – egal, ob günstige Markenschuhe, Designerkleider oder Accessoires – in verschiedenen Größen und Farben versandkostenfrei bestellen. So bieten das oft auch Outlets im Internet an, wohingegen oft in normalen Outletgeschäften der Umtausch von Vornherein ausgeschlossen ist. Nach Lieferung kann die Designerware in Ruhe anprobiert und den Lieben vorgeführt werden. Danach ist das Prozedere ebenso simpel: Was Ihnen gefällt, behalten Sie, was nicht, können Sie kostenlos zurücksenden. Ebenfalls bieten viele Online Outlets – genau wie herkömmliche Online Shops – unterschiedliche Zahlungsmodalitäten: Neben Zahlungen per Lastschrift oder Vorkasse können Sie Ihre Waren auch via PayPal, mit Kreditkarte oder durch Barzahlung bei Lieferung erwerben.

Fazit: alle Vor- und Nachteile im Überblick
Zweifelsohne überwiegen die Vorteile von Online Outlets. Allerdings gibt es aus Nachteile, die nicht verschwiegen werden sollen:
– oftmals sind gerade die gängigen Größen nicht mehr vorrätig
– das begehrte Kleidungsstück ist häufig nicht in der gewünschten Farbe und passenden Größe zu erwerben
– in der Regel handelt es sich um Kleidungsstücke aus älteren Kollektionen
– die Angebote sind oft nur vorübergehend

Beim Outletshopping im Internet ist es wie beim üblichen Outletshopping auch – man braucht etwas Glück das gewünschte Stück in seiner Lieblingsfarbe und –größe zu finden. Natürlich sollen hier noch einmal besonders die Vorteile eines Online Outlets hervorgehoben werden, die es eben auch zusätzlich von einem normalen Online Shop unterscheidet:
– qualitativ hochwertige Ware zu absolut günstigen Preisen, teilweise bis zu 80 Prozent Rabatt
– sehr großes und ständig wechselndes Sortiment
– Markenvielfalt
– fast ausschließlich reduzierte Ware

Alles in allem überwiegen die Vorteile von Online Outlets, und zwar besonders hinsichtlich der Preisersparnis. Für Schnäppchenjäger, die zudem großen Wert auf Markenqualität und ein breites Angebot legen, sind Online Outlets ein wahres Shoppingparadies. Natürlich sind aber auch die Vorzüge eines schönen Shopping-Tages beispielsweise mit einer Freundin nicht außer Acht zu lassen, die ein Onlinekauf niemals bieten kann. Letztlich muss natürlich jeder selber entscheiden, wie er am liebsten einkauft.

 

Bildquelle: Fotolia- Peter Atkins