Mit Schmuck die Persönlichkeit zum Strahlen bringen

Mit Schmuck die Persönlichkeit zum Strahlen bringen

Beauty fashion smiling girl model portrait. Long healthy Wavy haFrauen mit umwerfender Ausstrahlung haben meist eines gemeinsam: Sie besitzen Charme, und sie unterstreichen ihre einzigartige Persönlichkeit mit stilvoller Kleidung und mit den richtigen Accessoires. Taschen, Gürtel und vor allem besondere Schmuckstücke sind die Zutaten, mit deren Hilfe Sie sich einen wirkungsvollen Auftritt verschaffen und die Blicke gezielt auf sich lenken können.

Am Anfang steht das Experiment

Vielleicht sind Sie sich noch gar nicht so sicher, welche Art von Schmuck Ihnen besonders gut steht, oder Sie tragen schon seit Jahren immer Ihre gleichen Teile. Dann wird es Zeit, in Ruhe, mit Neugier und vielleicht mit Ihrer besten Freundin auszuprobieren, mit welcher Art von Schmuckaccessoires Ihre Persönlichkeit optimal zur Geltung kommt. Es geht dabei nicht in erster Linie um Mode, sondern um Ihren einzigartigen Stil.

Kette, Ohrringe und Armbänder beweisen sich als die erfolgreichsten Eyecatcher

Selbst wenn Ihr Bekleidungs-Outfit nicht spektakulär ausfällt, können Sie durch gekonnt ausgewählte Schmuckteile Ihren interessanten Typ unterstreichen und sich der Aufmerksamkeit der anderen sicher sein. Extravagante Stücke ziehen magnetisch die Blicke auf sich. Ein blitzender Armreif, der bei jeder Armbewegung das Licht reflektiert, ausgefallene Ohrringe oder eine ungewöhnliche Halskette, die das Dekolleté schmückt, entfalten eine unwiderstehliche Wirkung. Entscheiden Sie sich aber immer für die richtige Dosis. Die Kunst, sich mit Schmuck in Szene zu setzen, besteht in einer guten Dosierung. Zu dezenter Schmuck kann übersehen werden, zu viele der edlen Stücke lassen Sie überladen wirken. Daher ist es eine gute Regel, sich bei auffallendem Schmuck auf ein oder zwei Stücke zu beschränken – knigge.de hat hierzu einen schönen Artikel verfasst.

jewelry bracelets on woman handSetzen Sie Signale

Es ist wichtig, aus der Fülle der Möglichkeiten genau die Halskette, den Ohrhänger oder den Armreif auszuwählen, der sowohl zu Ihnen als auch zu Ihrem Outfit und zum Anlass passt. Sind Sie der Typ für warme Farben, dann können Sie selbstbewusst Goldschmuck tragen. Sind Sie eher ein kühler Silbertyp? Wirken Perlen an Ihnen edel oder doch langweilig? Können Sie Ihre Stärken mit auffallend geometrisch gestalteten Ketten unterstreichen oder mit feinen, verspielten und romantischen Modellen? Passt zu Ihnen Schmuck aus weichem Filz, oder brauchen Sie glitzernde Steine, die bei jeder Bewegung das Licht reflektieren? Es gibt eine riesige Fülle von Schmuckideen – zu finden beispielsweise hier– und wer sich seines Typs bewusst ist, kann in diesen Ideen schwelgen.

Entwickeln Sie Ihr individuelles Markenzeichen

Es gibt eine hervorragende Möglichkeit, sich nachhaltig und wiederholt in Szene zu setzen. Sie liegt darin, dass Sie sich für ein einzelnes Schmuckstück entscheiden, das Sie immer tragen. Das kann beispielsweise ein Ohrhänger sein, der farblich genau zu Ihren Augen oder zu Ihren Haaren passt und der im Format auf Ihre Gesichtsform und auf Ihre Frisur zugeschnitten ist. Es kann eine Kette sein, die so gut zu Ihnen passt, dass Sie sie nur nachts ablegen oder zu bestimmten Anlässen. Dadurch etablieren Sie Ihren ganz eigenen Stil und zeigen Ihr unverwechselbares Profil.

Auf frauenzimmer.de finden Sie einen sehr interessanten Schmucktyp-Test.

 

Bildquelle:
Bild 1: © Victoria Andreas – Fotolia.com
Bild 2: © praisaeng – Fotolia.com

 

Styling bei Frauen – Mit oder ohne Brille?

Styling bei Frauen – Mit oder ohne Brille?

Styling bei Frauen mit BrilleWenn Sie Brillenträgerin sind, kennen Sie sicher das Problem, Ihre Brille in Ihr Outfit zu integrieren. Eine optisch passende Brille kann jedoch nicht nur das Aussehen unterstreichen, sondern auch mehr Ausdrucksstärke verleihen. Das passt besonders zu Businessauftritten. Dafür müssen Brillenform und Gesicht aufeinander abgestimmt sein. Für elegante Anlässe sind hingegen Kontaktlinsen besser, da eine Brille sich zu sehr in den Vordergrund drängen würde.

Brille stärkt das Businessoutfit

Empfinden Sie Ihre Brille etwa wie viele andere auch als lästiges Utensil? Das ist schade, denn Ihre Brille ist mehr als nur eine Sehhilfe. Mit der richtigen Passform, Farbe und dem richtigen Material kann Ihre Brille ein wunderbares Stylingaccessoire sein, welches nicht nur zu Ihrem Outfit passt, sondern es sogar unterstreicht. Das haben bereits auch viele Nicht-Brillenträger erkannt und nutzen Brillen mit Fensterglas. Mit der Wahl der richtigen Brille verleihen Sie sich mehr Ausdrucksstärke und Selbstbewusstsein. Gerade bei Frauen ist die Brille in der Geschäftswelt daher ein gewinnbringendes Accessoire. Das Klischee des Brillenträgers als schlauer und belesener Mensch können Sie für Ihr Business-Outfit nutzen. Ein strenger Blick über den Brillenrand kann beim nächsten Meeting sicherlich einmal hilfreich sein.

Kontaktlinsen für elegantere Anlässe

14-10-025-003_2Sind Sie zu einer Gala-Veranstaltung geladen oder gehen abends im Club Cocktails trinken, sollten Sie sich besser für Kontaktlinsen entscheiden. Diese geben einen klaren Blick frei auf Ihre Augen, lassen ein auffälligeres Make-up zu und die Wahl des Abendoutfits fällt ebenfalls leichter. Eine Brille würde sich bei einer eleganten Abendrobe optisch zu sehr abheben. Auch für Bewerbungsfotos oder beim Schwimmen eignen sich Kontaktlinsen besser. Achten Sie darauf, dass die Linsen an Ihre Augen angepasst sind, d. h. zum Beispiel bei eher trocknen Augen sollten Sie dünne Linsen mit wenig Wassergehalt wählen. Falls Sie die Linsen mehrmals in der Woche tragen, sind Monatslinsen die günstigere Variante. Passende Brillen, Tages- und Monatslinsen finden Sie z. B. bei brille24.

Tipps für das Styling bei Frauen mit Brille

  • Gesichtsform: Damit Ihre Brille Sie in Ihrem Aussehen unterstützen kann, muss sie auf Ihre Gesichtsform und Ihren Typ abgestimmt sein. Dabei herrscht das Prinzip der Gegensätze: Ein rundes Gesicht bekommt mehr Ausdruck durch eine Brille mit eckigen Gläsern, bei einem eckigen Gesicht entschärfen runde Gläser ein wenig die Kanten. Breite Gesichter sollten eher mit feinen Rahmen und schmalen Gläsern spielen. Lange Gesichtsformen werden optisch verkürzt durch markante Fassungen und hohe Gläser.
  • Farbe und Material: Die Brille sollte nicht nur von der Form her Ihrem Typ entsprechen. Auch Farbe und Aufmachung sollten definitiv zu Ihrem Styling passen. Falls Sie Ihre Brille hauptsächlich bei der Arbeit tragen, wählen Sie ein Business-Outfit für die Anprobe der Brille.
  • Make-up: Bei Brillen für Kurzsichtigkeit werden die Augen optisch verkleinert. Daher sollte das Augen-Make-up die Augen entsprechend größer erscheinen lassen. Das gelingt durch weißen oder beigefarbenen Kajal am unteren Lidrand sowie helle, pastellfarbene Lidschatten. Am oberen Wimpernrand mit braunem oder grauem Eyeliner statt mit Schwarz schminken. Die Wimpern, oben wie unten, kräftig tuschen, so werden die Augen noch mehr geöffnet. Weitsichtige haben den Vorteil, dass das Auge bereits durch die Gläser optisch leicht vergrößert wird. Bei zu groß erscheinenden Augen kann durch dunkle, matte Farbe entgegengewirkt werden.

Mehr zur Auswahl der richtigen Brille und Stylingtipps auf brillenstyling.de.

(1) © istock.com/GlobalStock
Bildunterschrift 1: Die passende Brille unterstützt das Business-Outfit. Hier die eckige Brille zum runden Gesicht.
(2) © istock.com/Moncherie
Bildunterschrift 2: Zur eleganten Abendgarderobe lieber ohne Brille. Dies lässt ein aufregenderes Augen-Make-up zu.

Umweltbewusste Mode für Männer

Umweltbewusste Mode für Männer

Maybe I should rather ride...Nicht nur Frauen, sondern auch die Männer von heute sind auf umweltschonende Kleidung bedacht, denn unsere Umwelt geht uns schließlich alle etwas an. Mode aus nachhaltigen Stoffen und Materialien ist schon lange nicht mehr ausschließlich für Hippies und alternative Gurus bestimmt, denn es gibt immer mehr Labels, die sich auf ökologisch produzierte Mode und Kosmetikartikel spezialisiert haben, die modisch und trotzdem umweltschonend hergestellt sind. So finden auch Männer ihr perfektes Outfit, das für Nachhaltigkeit steht.

Wann ist Mode ökologisch?

Der Begriff „bio“ ist, anders als bei Lebensmitteln, in der Textilindustrie nicht unbedingt sehr aussagekräftig. Wirbt eine Marke zum Beispiel mit Kleidung aus Baumwolle aus biologischer Landwirtschaft, heißt das zwar, dass die Baumwolle aus einem Betrieb stammt, der die EU-Richtlinien für biologische Landwirtschaft einhält, aber was in der Weiterverarbeitung mit dem Rohstoff passiert, bleibt vollkommen offen. Deswegen gibt es andere Qualitätszeichen, die in der Modewelt von Bedeutung sind. Das Siegel GOTS steht für Global Organic Textile Standard und ist ein Zusammenschluss von mehreren Organisationen, die einen Standard für ökologische Textilien garantieren wollen.

Ökologische Mode

Eine neue Marke, die nach den GOTS-Richtlinien zertifizierte Mode herstellt, ist Kings of Indigo. Das Label mit Sitz in Amsterdam produziert hochwertige Denim-Kleidungsstücke, die dem klassisch-amerikanischen Vorbild folgen und einzigartige Waschungen mit perfekten Passformen versprechen. Für die nachhaltige Produktion des Unternehmens steht außerdem die Wiederverarbeitung alter Kleidung zu neuen Produkten.

Auch die Label Knowledge Cotton und Alternative Apparel setzen auf die Produktion mit Bio-Baumwolle und recycelten Fasern. Außerdem wird dabei Wert auf fairen Handel bei den Materialien gelegt und die Herstellung in Ausbeutungsbetrieben wird strikt abgelehnt.

Die umweltbewusste Mode aller genannten Labels wird zum Beispiel über den Frontlineshop vertrieben und im zugehörigen Blog erfährt man aktuelle Trends und Informationen zu neuen Labels, die mit ihrer Mode für Aufsehen sorgen.

Nachhaltige Kosmetik und Parfums

Der moderne Mann schreckt auch vor Kosmetik nicht gleich zurück, denn ein bisschen Pflege tut auch der Männerhaut gut. Und auch in diesem Bereich halten Naturkosmetik und ökologische Düfte Einzug.

Das Label Mon Parfum Bio bietet Pflegeprodukte und verschiedene Düfte für Männer an, die alle durch die Organisation Ecocert zertifiziert sind. Das garantiert die Einhaltung von Standards in der Bio- und Naturkosmetik.

Auch die Produkte von Farfalla sind nach den BDIH Standards für kontrollierte Naturkosmetik hergestellt und zertifiziert. Die Naturparfums versprechen einen frischen Duft, der sich individuell bei jedem Träger entfaltet und, anders als synthetische Duftstoffe, den eigenen Geruch nicht überdecken.

 

Bildquelle:
Foto: © istock.com/PeopleImages
Bildbeschreibung: Auch Männer achten bei Ihrer Mode immer mehr auf Nachhaltigkeit

Das perfekte Outfit zu Weihnachten – Elegant und Gemütlich

Das perfekte Outfit zu Weihnachten – Elegant und Gemütlich

Outfit im WinterDas perfekte Outfit zu Weihnachten ist nicht leicht zu finden. Aber mit ein bisschen Nachdenken über den Ursprung und Sinn dieses Festes kann es gelingen. Und mit dem Einstellen auf die jeweilige Situation und den Anlass einer entsprechenden Feier. Da speziell zu der damit verbundenen Jahreszeit und den entsprechenden Ritualen aus der Kindheit ganz besondere Emotionen geweckt werden.

Funkelnde Lichter bilden dabei einen warmen Kontrast zur frostigen Witterung mit tanzenden Schneeflocken vor dem Fenster. In der festlich geschmückten Stube duftet es nach Zimt, Kardamom und sündigen Leckereien der Jahreszeit. Gemütlichkeit macht sich breit, während die liebsten Freunde und Verwandten ihre Überraschungen unterm Christbaum bewundern. Weihnachten ist ein ganz besonderes Fest, an dessen traditionelle Faszination auch die schnelllebige Gegenwart nicht rütteln kann. Deshalb scheint es unangemessen, am Heiligen Abend einfach in die verwaschene Alltags-Jeans zu schlüpfen. Soweit ist die besinnliche Garderobenfrage geklärt. Wenn es konkret wird, kommt aber doch Unsicherheit auf: Was ziehe ich an Weihnachten an? Welches Outfit ist für Weihnachten und dessen Feste und Begegnungen angemessen?

Buntes Potpourri an textilen Wünschen

Auf die alljährliche Wiederkehr dieser Überlegungen ist ebenso Verlass wie auf den Nikolaus und das Christkind. Dabei ist die stylische Angelegenheit gar nicht mal schwierig, wenn sie systematisch angegangen wird. Bevor die aktuellen Trends der Wintermode gesichtet werden, steht ein Brainstorming zum Charakter der Begebenheit an. Mit Weihnachten wird ein festliches, familiäres und zugleich gemütliches Ambiente verbunden. Warmherzige Gesten charakterisieren die zwischenmenschliche Interaktion beim Fest der Liebe mit religiösem Hintergrund. Neben vertrauten Runden im Wohnzimmer können ein köstliches Dinner bei Kerzenschein, der Besuch in der Kirche und ein Winterspaziergang – beispielsweise auf einem von Deutschlands vielen Weihnachtsmärkten – auf dem Programm stehen. Mit Blick auf die resümierten Eigenschaften wird klar: Die Garderobe für Weihnachten muss tatsächlich sehr vielen Aspekten gerecht werden.

Warmes Rot, Glitzer und eine Prise Weiblichkeit

Vater macht Familienfoto zu WeihnachtenSoweit zur Theorie, doch nun sind greifbare Ideen gefragt. Am besten gelingt dies mit einem gelungenen Beispiel aus dem Portfolio von Lizza. Dies sind die Komponenten des schicken Ensembles:
– Schwarze Hose in Wachs-Optik
– Bluse im warmen Rot mit glitzernden Ziersteinen
– Rote High Heel Pumps
– Rote Clutch mit funkelndem Strass

Nicht ohne Grund ist Rot als Farbe bei der Weihnachtsdekoration beliebt. Mit ihr werden Liebe, Glück, Lebensfreude und Wärme verbunden. In Kombination mit Schwarz wirkt die satte Tonart angemessen elegant. Zugleich ist das Weihnachtsoutfit weder fad noch aufgestylt. Die glitzernden Details passen fabelhaft zum Ambiente und verleihen dem legeren Look etwas Glamouröses. Die roten Pumps steuern dem textilen Ensemble einen Hauch verführerische Weiblichkeit bei, der gewiss nicht deplatziert ist. Schließlich möchte auch der männliche Begleiter von dem Styling Feuer und Flamme sein.

Die Frau von Welt hat als Upgrade für die weihnachtliche Festmode noch ein paar Stiefel mit bequemer Eleganz und einen wollenen Wintermantel parat. So steht dem Schlendern im Schnee ebenso nichts im Wege, wie dem besinnlichen Gottesdienst in kühlen Kirchengemäuern. Schöne Outfits zu Weihnachten hat auch das Magazin Brigitte zusammengestellt.

Sex sells – aber nicht zu Weihnachten

Zum guten Schluss gibt es noch einen Tipp für unbekannte Sphären: Wer zu Weihnachten als Gast geladen ist, sollte zuvor die Atmosphäre klären. Einzelne Familien begegnen dem Christkind oder Weihnachtsmann  sogar mit Smoking und Abendkleid. Auch bei diesen Szenarien gilt: Zu viel Sexappeal und Extravaganz ist bei einem religiös motivierten Anlass unpassend bzw. tabu.

Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall einen besinnlichen Advent und ein schönes, erholsames Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Liebsten! :-))

 

Bildquelle:
© Robert Kneschke – Fotolia.com
© drubig-photo – Fotolia.com

Jeden Tag ein neues Outfit: durch Accessoires

Jeden Tag ein neues Outfit: durch Accessoires

gekonnt-wirken.de_2Keine Frau zieht gerne das gleiche Kleid auf drei verschiedenen Veranstaltungen an oder geht jeden Tag der Woche im gleichen Outfit ins Büro. Aber eben nicht jede hat das nötige Kleingeld, um ihren Kleiderschrank so reich zu bestücken, dass für jeden Tag wieder komplett neue Teile zur Verfügung stehen. Was also tun, wenn der Schrank nicht genug Abwechslung hergibt?

Die Antwort lautet: Accessoires. Die bieten eine einfach Methode, um jedes Kleidungsstück aufzuwerten und jedem Outfit je nach Anlass einen anderen Style zu verpassen. So schaffen Sie es, mit einigen Basics in ihrem Schrank unendlich viele Looks daraus zu kreieren.

Tücher und Schals

Tücher und Schals in allen möglichen Farben und Formen sind schon lange modern und jeder hat mindestens eine Hand voll im Schrank liegen. Ob ein edles Seidentuch zum schicken Abendkleid oder ein trendiger Loop in knalligen Farben oder mit wildem Muster für die Party, damit wird auch ein einfacher Schwarzer Pulli oder ein einfarbiges Kleid zum absoluten Highlight.

gekonnt-wirken.de_3Gürtel

Auch Gürtel können die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Denken Sie zum Beispiel an einen schicken Taillengürtel mit einer auffälligen Schnalle. Kombiniert zu einem schlichten Kleid oder längerem Oberteil schaffen Sie sofort ein neues, individuelles Styling. Und einen Gürtel kann man mit Sicherheit zu mehr als einem Outfit tragen.

Hüte und Mützen

Coole Strickmützen sind auch diesen Herbst und Winter wieder topaktuell und sie sehen nicht nur stylish aus, sondern ersparen einem morgens auch noch die Zeit fürs aufwendige Haare machen.
Die etwas ausgefallenere Variante ist ein Hut. Egal ob großer Schlapphut, Bowler, in klassischen Farben oder mit Perlen besetzt, auch der Hut findet wieder seinen Weg in die Kleiderschränke von Mann und Frau. Wer es tragen kann, wird also sehr behütet durch den kalten Winter kommen.

Treasure Chest Full of Gold and Silver JewelrySchmuck

Schmuck bietet immer großes Potential, ein einfaches Kleidungsstück elegant und edel wirken zu lassen. Perlen zum kleinen Schwarzen oder große Holzketten zur Hippie-Bluse, Schmuck bietet für jeden Geschmack etwas und muss nicht immer teuer sein. Besonders im Trend liegen Schmuckstücke, die man individuell und in immer neuen Varianten miteinander kombinieren kann und sich so ganz persönlich sein Lieblingsschmuck zusammenstellt. Im Online Shop von Pandora findet ihr Ringe, Ketten und Armbänder, die man durch einfach Grundelemente und selbst wählbare Anhänger immer neu zusammenstellen kann. So hat man mit wenigen Einzelstücken eine ganze Breite an möglichen Kombinationen für die unterschiedlichsten Anlässe.

Schuhe und Taschen

Auch durch den Austausch von Schuhen und Handtaschen kann man einen Look total neu kreieren. Hier seht Ihr drei Beispiele, wie es geht.

Also nicht verzweifeln, wenn man mal wieder vor dem Kleiderschrank steht und das Gefühl hat, alles schon viel zu oft getragen zu haben, sondern einfach zu Schmuck, Tuch oder Handtasche greifen, mit Farben, Stoffen und Formen experimentieren und so komplett neue Looks schaffen. Und wer sich noch nicht so sicher mit dem Zusammenstellen ist, der findet bei mir auch gern eine persönliche Beratung und nützliche Tipps.

 

 

Bild 1: © istock.com/penguenstok
BU 1: Mit poppigen Accessoires wird jedes Outfit zum Hingucker
Bild 2: © istock.com/RiccardoCaliban
BU 2: Trendiger Taillengürtel und coole Strickmütze machen Sie zur Stylingqueen in diesem Winter
Bild 3: © istock.com/danishkhan
BU 3: Jede Frau sollte eine Auswahl an Schmuckstücken besitzen – dabei müssen nicht alle teuer sein