Liebe Leserinnen und liebe Leser,

Shoppen Herbst / Winter

hatten Sie eine schöne Sommer-Zeit und haben Sie schon die Herbstfeste genossen? Sicherlich waren Sie auch schon in den Mode-Geschäften und haben den ein oder anderen Trend entdeckt, wo Sie sich jetzt vielleicht fragen „Kann ich das wirklich tragen?“.

Die neuen Stil und Muster-Trends sind nun endlich vollständig angekommen. Es gibt bis zum Jahresende noch einige Ergänzungen in der Kollektion, aber die meisten Trends finden wir in jeder Stadt auf der Welt schon jetzt vor. Damit Sie auch auf Nummer sicher gehen, nutzen Sie einfach meine Experten-Tipps, um sich entweder inspirieren zu lassen oder auch bewusst das richtige zu kaufen.

So nutzen Sie die „Trend-Looks“ für Frauen in Ihrem Stil-Typ

  • Karo-Muster kommen und bleiben mit großen und kleinen Karo. Karo steht fast jedem Stil-Typ, außer Sie sind eine sehr feminine Dame. Sportlich-elegante Frauen können kleine Karo-Muster sehr gut tragen sowie sehr sportliche oder extravagante Frauen natürlich auch große Karo-Muster.
  • Brokat ist ein sehr sehr schwerer Stoff und trägt auch auf. Brokat eignet sich wunderbar, um sehr schlanke Körperproportionen auszugleichen. Brokat ist eher ein femininer Stoff, der teilweise sehr viel Glanz mitbringt und daher gewollt oder ungewollt den Blick auf sich zieht.
  • Street-Style mit Jeans und Blazer im Casual-Look passt in jeden Kleiderschrank. Passen Sie nur auf, dass der Look nicht zu Freizeitmäßig im Business aussieht.
  • Grob-Cord sieht bei Frauen mit schlanken Beinen als Rock oder Hose sehr gut aus sowie bei sportlichen und großen Frauen auch als Blazer. Zierliche und eher feminine Frauen fahren mit Feincord besser.
  • Der Viktorian-Look mit Volants, Spitze und Transparenz ist der perfekte Look für romantische und feminine Ladies.
  • 40-er Jahre mit Kleidern in Midi-Länge steht jeder Frau, denn Mini wirkt einfach kompetent und macht einen schönen Stil bei Röcken und Kleidern, egal ob im Business oder privat.
  • Große Winterblumen-Muster steht eher extravaganten Frauen oder Frauen, die den sehr femininen Typ verkörpern. Passen Sie bitte auf, dass Sie dazu ein Ober- oder Unterteil in Unifarben tragen, damit das Muster schön zur Geltung kommt.
  • Farb-, Muster- und Material Mix würde ich nicht so empfehlen, denn das ist schnell out und oft schwer kombinierbar. Dieser „Trend-Look“ steht nur sehr speziellen Frauen-Typen wirklich gut.
  • Glitzer und großer Schmuck: Die Statementketten bleiben und große Ohrringe kommen hinzu. Wenn Sie auffallenden Schmuck tragen können, nutzen Sie diesen neuen Trend, aber passen Sie bitte auf, dass Sie nicht wie ein Weihnachtsbaum rumlaufen. Kombinieren Sie Ihr Outfit entweder mit einer auffallenden Kette oder auffallenden Ohrringe. Beides zusammen ist einfach zu viel.
  • Plüsch ist einfach zu kitschig und nicht alltagsgerecht. Als Hausschuhe ist das ja ok. 🙂
  • Strick von fein bis grob: Mit Strick können wir Frauen einfach nichts falsch machen. Strick steht jeder Frau. Feinstrick sieht natürlich als Pullover unterm Anzug, zum Kostüm oder Kombi mit Jeans und Blazer immer gut aus. Grobstrick wie z.B. Norweger-Strick passt eher sehr sportlichen Frauentypen sehr gut.

So nutzen Sie die „Trend-Looks“ für Herren in Ihrem Stil-Typ

  • Klassische Schnitte bei Anzug: Nachdem die letzten Jahre fast nur noch sehr enge Anzüge vorzufinden waren, finde ich das sehr gut und empfehle jedem Mann, der einen neuen Anzug benötigt, den passenden Anzug in der richtigen Farbe und Qualität zu kaufen.
  • Grob-Cord als Hose steht fast allen Männern super. In Kombination mit einem Hemd und Freizeitsakko oder einem Hemd und schönen Pullover ist der Business Casual oder Casual Look perfekt.
  • Farb- und Muster Mix würde ich eher in kleinen Stil einsetzen, z.B. in der Variation von Hose und Sakko im Freizeit-Look.
  • Karo im British Chic Look sieht als Hemd bei sportlichen Männern gut aus sowie als Hose bei Herren vom extravaganten Typ. Mäntel im Karo-Look sind leider schwer kombinierbar und oft nur ein Einzelstück im Kleiderschrank.
  • Fell an Jacken und Mäntel – das ist leider ein schwieriges Thema, weil wir nie wissen können, ob es Echt- oder Kunsthaarfell ist. Kaufen Sie lieber keine Jacken mit Fell.
  • Glattleder bei Schuhen sieht immer gut aus und ein echter Gentleman sollte auch nur gute Schuhe in schwarz und braun im Schuhschrank haben.
  • Leisure Chic  als Street Style sieht bei jungen sportlichen schlanken Herren, welche im kreativen Bereich arbeiten super aus, z.B. als lässige Hose mit einem eng geschnittenen Sakko und Sneakers dazu.
  • Worker-Style mit Jeans, lässigen T-Shirt und Jacke ist eher etwas für die Freizeit und steht nicht jedem Man.
  • Der Militäry Look sieht nur bei sportlich-extravaganten extrovertierten Herren gut aus.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim umsetzen meiner Tipps bei Ihrem nächsten Einkaufsbummel. Gerne unterstütze ich Sie dabei und zeige Ihnen, wie Sie gezielt mit System einkaufen gehen.