Kontaktlinsen beim schwimmen

Bei warmen Temperaturen und Badewetter sind Kontaktlinsen eine praktische Alternative zur Brille. Kein Wunder also, dass sich die kleinen Sehhilfen gerade im Sommer großer Beliebtheit erfreuen! Ob mit oder ohne Farbe – wir haben einige Tipps für das Tragen von Kontaktlinsen zusammengestellt.

Kontaktlinsen beim Baden

Eine Abkühlung im Schwimmbad, See oder Meer darf in keinem Sommer fehlen! Kontaktlinsen sind dafür die richtigen Begleiter: Sie machen das unbeschwerte Badevergnügen ohne lästige Brille erst möglich. Eine gute Orientierung für die Auswahl der richtigen Kontaktlinsen gibt es bei cleverlens.de. Dabei geht es nicht nur um die individuelle Sehschwäche, sondern auch um die Anforderungen im Alltag und den persönlichen Stil.

Für das Bad im Wasser sind weiche Kontaktlinsen eine gute Wahl, da sie besser am Auge haften als die harte Variante. Sie sollten täglich mit einem speziellen Pflegemittel gereinigt und desinfiziert werden. Bei Kontakt mit Chlor können die weichen Linsen allerdings Schaden nehmen. Hierbei raten Experten, Tageslinsen zu nutzen.

Kontaktlinsen in der Sonne

Die hohe UV-Strahlung der Sommersonne gefährdet neben der Haut auch die Augen, wenn sie nicht richtig geschützt werden. Bei einem Bad in der Sonne können Kontaktlinsen mit integriertem UV-Schutz einen großen Teil der gefährlichen Strahlung abhalten.

Für noch besseren Schutz empfiehlt es sich, eine Sonnenbrille zu tragen. Diese braucht in der Kombination mit Kontaktlinsen keine speziellen Gläser für die Sehstärke. Einziges Kriterium bei der Auswahl: ein hoher Style-Faktor wie bei verspiegelten Brillen, die zurzeit besonders angesagt sind.

farbige Kontaktlinsen

Kontaktlinsen in Farbe

Statt einer extravaganten Brille tun es auch farbige Kontaktlinsen! Die gelten mittlerweile als alltagstauglich und sind im Sommer ein fröhlicher Hingucker. Bunte Linsen mit entsprechender Sehstärke können das Tragen einer Brille überflüssig machen. Trotzdem sollte man vor der Entscheidung für ein bestimmtes Modell einen Spezialisten aufsuchen. Nur ein Optiker oder Augenarzt kann fachgerecht beurteilen, welche Linsen sich für die Augen eignen.

Farbige Kontaktlinsen benötigen eine besonders intensive Pflege, damit sie als Sehhilfe und modisches Accessoire möglichst lange halten. Dafür sollte man sie in einem speziellen Behälter aufbewahren und regelmäßig reinigen. Außerdem ist es wichtig, die empfohlene Tragezeit nicht zu überschreiten und die Linsen nicht von anderen tragen zu lassen.

 

Bild 1: © istock.com/gilaxia

Bild 2: © istock.com/okanmetin